MAIN-KINZIG-KREIS

Weihnachtsmärkte: Unverzichtbare Tradition? - So haben Sie abgestimmt!

Archivbild


Dienstag, 15.09.2020
von MORITZ PAPPERT

Weihnachtlich duftender Glühwein bei stimmungsvoller Musik, Budenzauber an den zahlreichen Verkaufsständen, buntgemischter Menschentrubel, bekleidet mit Mützen und Handschuhen: Diese Momente sind aus der Adventszeit kaum wegzudenken. Die Vorfreude darauf wächst - auch im Main-Kinzig-Kreis.

Doch die Corona-Krise weckt bei vielen Menschen im Main-Kinzig-Kreis, im Bezug auf die Weihnachtsmärkte, gemischte Gefühle. Auf die Frage "Soll der Weihnachtsmarkt trotz Corona stattfinden?" stimmten über 40 Prozent der Befragten mit "Nein, es ist ein großes Risiko". Über 30 Prozent haben mit "Ja, aber unter bestimmten Hygiene- und Abstandsmaßnahmen" abgestimmt. Nur 20 Prozent würden die Weihnachtsmärkte ganz normal stattfinden lassen. 

In vielen Orten im Main-Kinzig-Kreis wurde jedoch schon entschieden. Steinau und Gelnhausen haben ihren Weihnachtsmarkt schon komplett abgesagt. Wie es in den anderen Städten und Gemeinden aussieht werden wir in den nächsten Wochen erfahren - alles hängt von der Corona-Krise ab. +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]