GELNHAUSEN

Fußball-Gruppenliga: GFC tritt weiter auf der Stelle

Glänzte mit zahlreichen Paraden und sicherte seiner Mannschaft gegen Nidda einen Punkt: GFC-Torwartroutinier Christian Kühn (am Boden) - Foto: Adrian


Montag, 12.10.2020

Aufsteiger FC 03 Gelnhausen wartet in der Fußball-Gruppenliga weiter auf den ersten Sieg. Gegen Mitaufsteiger Viktoria Nidda kam die Mannschaft von Trainer Alexander Sommer trotz einer insgesamt guten Leistung nicht über ein 1:1 hinaus.

Aber auch der FSV Bad Orb (1:4 gegen Germania Klein-Krotzenburg) und der VfB Oberndorf (0:4 in Obertshausen) hinkten den eigenen Erwartungen mächtig hinterher. Das MAtch des FC Bayern Alnezau II in Bruchköbel fiel aus, weil es auf Seiten der SG Bruchköbel (die bereits positive Corona-Fälle verzeichnete und deren Spieler schon in Quarantäne saßen) erneut einen Corona-Verdachtsfall gibt. Alles zum Gruppenliga-Geschehen sowie zum jüngsten Spieltag in den heimischen Amateurligen lesen Sie in der GNZ vom 12. Oktober. (gük) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]