FREIGERICHT

Trotz Corona: Lebendige Demokratie an der Kopernikusschule

Foto: privat


Montag, 12.10.2020

Die Schülervertretung (SV) der Kopernikusschule Freigericht hat sich in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen zusammengefunden: Bei sorgsamer Beachtung der Hygiene-Regeln kamen in der Aula der Schule in mehreren Schülerratssitzungen die Klassensprecherinnen und Klassensprecher aus allen Schulzweigen zusammen, um aus ihrer Mitte das Schülersprecherteam für das aktuelle Schuljahr zu wählen.

In der SV wirken Schülerinnen und Schüler an der Gestaltung ihrer Schule und des Schulwesens mit und vertreten dabei vorrangig die Interessen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler.

Bei den geheimen Wahlen wurde Noemi Richter (Jahrgangsstufe 11) als Schulsprecherin bestätigt. Hannah Schilling und Carolin Reh (beide aus Jahrgang 12) werden sie künftig als ihre Stellvertreterinnen unterstützen. Stufensprecherin der Klassen 5 und 6 wurde Amela Kajtazi (Stellvertreterin: Louisa Reh). Die Jahrgänge 7 und 8 vertreten Nelli Lautenschläger und Larisa Popa als ihre Vertreterin. Zum neuen Stufensprecher Jahrgang 9 / 10 wurde Moritz Wiegand und als Stellvertreterin Lena Schürf gewählt. Oberstufensprecherin wurde Nikodem Korzec, Jakob Zellmer fungiert als stellvertretender Oberstufensprecher. Kooptierte Mitglieder im Vorstand der SV sind ab sofort Nadia Farhan, Maha Mehmood, Linda Lautenschläger, Anika Suck und Fynn Raacke. Verbindungs- und Vertrauenslehrern sind weiterhin Julia Malske, Ulla Mohrmann, Markus Feige und Thorsten Weitzel, die im vergangenen Schuljahr von der Schülerschaft gewählt worden sind.

Die SV, die sich mittlerweile auch virtuell auf der Plattform Teams regelmäßig austauscht und hier allen Schülerinnen und Schülern bei Fragen, Anregungen und Sorgen zur Verfügung steht, möchte trotz Corona weiterhin eine lebendige Demokratie an der Freigerichter Europaschule garantieren: Mitbestimmung und Mitgestaltung können auch „mit Maske“ engagiert weitergeführt werden, ist sich der neugewählten SV-Vorstand einig. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]