WIESBADEN

Hessen will Beherbergungsverbot am Montag streichen

Die Staatskanzlei in Wiesbaden - Archivbild: Hans-Hubertus Braune


Freitag, 16.10.2020
von HANS-HUBERTUS BRAUNE

Am kommenden Montag tagt das Corona-Kabinett der hessischen Landesregierung in Wiesbaden. Dabei geht es um die Umsetzung der Corona-Maßnahmen nach dem Treffen mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Vertreter der Bundesländer am Mittwoch.

Wie die Staatskanzlei mitteilt, steht auch die Abschaffung des Beherbergungsverbots in Hessen auf der Tagesordnung des Corona-Kabinetts. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und der Sozial- und Integrationsminister Kai Klose (Grüne) wollen am Montagnachmittag über die Ergebnisse informieren.

Das viel diskutierte Beherbergungsverbot wird in weiteren Bundesländern nicht mehr fortgeführt beziehungsweise wurde von Gerichten gekippt. Unter anderem in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Sachsen und Niedersachsen. +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]