GROSSKROTZENBURG

Nächtlicher Einsatz: Mit Unterstützung des Rettungsdienstes

Der Rettungsdienst übernahm die medizinische Versorgung. - Foto: Feuerwehr Großkrotzenburg


Samstag, 21.11.2020

Zusammen mit dem ASB Rettungsdienst wurde die Feuerwehr Großkrotzenburg in der Nacht zum Samstag zu einer Türöffnung gerufen worden. Da beim Absetzen des Notrufs noch unklar war, ob die verletzte Bewohnerin die Haustür eigenständig öffnen kann, machten sich die Einsatzkräfte mit speziellem Werkzeug zur Einsatzstelle.  

Schon kurz nach Eintreffen an der Einsatzstelle öffnete die Bewohnerin die Haustür selbstständig. Der Rettungsdienst übernahm die medizinische Versorgung. Durch die Feuerwehr mussten keine Maßnahmen durchgeführt werden. (PM) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]