BAD SODEN-SALMÜNSTER

Brand in öffentlicher Toilette frühzeitig entdeckt und gelöscht

Feuerwehreinsatz am Donnerstagnachmittag in Bad Soden - Foto: Feuerwehr Bad Soden-Salmünster


Donnerstag, 03.12.2020

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde am Donnerstagnachmittag um 16:16 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Gemeldet war ein Brand in einer öffentlichen Toilette an der Grundschule an der Salz in Bad Soden.

Die Besatzung des ersteintreffenden Rettungswagens (RTW) konnte bereits die Lage erkunden und den anfahrenden Einheiten der Feuerwehr eine erste Lagemeldung geben. Es brannte ein Mülleimer, der aus dem Raum gebracht und abgelöscht wurde. Durch das schnelle Entdecken und Eingreifen konnte eine Brandausbreitung und ein mögliches Übergreifen auf die unmittelbar angrenzende Grundschule verhindert werden. Die verrauchte Toilettenanlage wurde von der Feuerwehr belüftet.

Die Polizei wurde ebenfalls zur Einsatzstelle gebeten und hat Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren die Feuerwehr Bad Soden, Huttengrund und Ahl mit jeweils zwei Fahrzeugen. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen (RTW) vor Ort. Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2492079
    Inzidenz: 66 Vortag: 2.482.522
    Hessen 192184
    Inzidenz: 68 Vortag: 191.451
    Frankfurt 26755
    Inzidenz: 73 Vortag: 26.646
    Main-Kinzig-Kreis 15181
    Inzidenz: 92 Vortag: 15.111
    Vogelsbergkreis 2601
    Inzidenz: 35 Vortag: 2.597
    Landkreis Fulda 8282
    Inzidenz: 95 Vortag: 8.255
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]