NEUBERG

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr

Der Vorstand sowie die Leitungen der einzelnen Abteilungen berichteten von ihren Aktivitäten im Jahr 2019. - Foto: privat


Mittwoch, 13.01.2021

Unter Coronabedingungen fand die Jahreshauptversammlung 2019 des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg – OT Rüdigheim im Oktober 2020 im Bürgerhaus Neuberg statt.

Neben den Jahresberichten des Vorstandes, der Wehrführung, des Sprechers der Ehren- und Altersabteilung, der Jugendfeuerwehr sowie der Kindergruppe standen auch Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Vorstand sowie die Leitungen der einzelnen Abteilungen berichteten von ihren Aktivitäten im Jahr 2019. Leider konnten dieses Mal keine Bilder als Präsentation gezeigt werden, dies war den Räumlichkeiten und der angesetzten Dauer der Versammlung, wiederum aufgrund Corona geschuldet. 

Die Vorstandswahlen, bei denen alle einstimmig gewählt wurden, fielen wie folgt aus: Zur neuen 1. Vorsitzenden wurde Alexandra Götsch, zur 2. Vorsitzenden Ute Birkner, zum 1. Kassierer Maximilian Zieg, zur 2. Kassiererin Alexandra Götsch, zur 1. Schriftführerin Ute Birkner, zum 2. Schriftführer Alexander Birkner und als Beisitzer Michael Heck, Florian Scholl, Eric Dankert und Kevin Tuchen gewählt. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Michael Brosch, Andreas Dankert, Sandra Bohlender, German Blödorn und Daniel Alt erhielten als Dank für ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand ein Präsent. Hervorzuheben sei hier die 27jährige Verbundenheit von Sandra Bohlender in verschiedensten Vorstandsämtern.

Nach den Wahlen leiteten die Grußworte der Bürgermeisterin Iris Schröder die Ehrungen ein. Sie lobte das große Engagement der Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz in der Feuerwehr und deren Unterstützung durch den Förderverein auch in schwierigen Zeiten. Der Gemeindebrandinspektor Uwe Reifenberger wünschte dem neuen Vorstand bei all seinen Entscheidungen ein gutes Gelingen. 

Geehrt wurden folgende Mitglieder: 

Für 25-jährige Mitgliedschaft: Michael Witting, Siegwald Becker, Jens Brosch, Daniel Alt, Jürgen Schwarzkopf, Michael Heck und Doris Skozowski. Für 40-jährige Mitgliedschaft: Ralf Knarr und für 50 Jahre Wilhelm Schröder. Für 60-jährige Mitgliedschaft: Dieter Hübener, Klaus Wittlich, Heinz Bürgel und Rolf Hofmann. Leider waren nicht alle Jubilare anwesend, um ihr Präsent persönlich überreicht zu bekommen. 

Der ehemalige 1. Vorsitzende Michael Brosch beendete die Versammlung mit dem Dank an alle Vereinsmitglieder für ihre Unterstützung und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg. Auf den sonst üblichen Imbiss musste, leider ebenfalls coronabedingt, dieses Jahr verzichtet werden. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2141665
    Inzidenz: 111 Vortag: 2.134.936
    Hessen 166219
    Inzidenz: 112 Vortag: 165.873
    Frankfurt 23872
    Inzidenz: 79 Vortag: 23.845
    Main-Kinzig-Kreis 12977
    Inzidenz: 96 Vortag: 12.920
    Vogelsbergkreis 2251
    Inzidenz: 110 Vortag: 2.249
    Landkreis Fulda 6935
    Inzidenz: 281 Vortag: 6.862
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]