BERLIN

Lockdown bis Ostern? Merkel: "Brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen"

Leere Innenstädte wie hier in Hanau - Foto: Archiv


Dienstag, 12.01.2021
von MORITZ PAPPERT

Wird der Lockdown bis Ostern verlängert? - Wenn es nach Kanzlerin Merkel geht, brauche man noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen. Das soll sie laut BILD.de in einer internen Sitzung einer Arbeitsgruppe gesagt haben. Große Sorge bereite ihr die britische Corona-Mutation.

"Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine 10-fache Inzidenz", soll die Kanzlerin laut BILD.de in der Sitzung gesagt haben. Wenn es wirklich zu den 8-10 Wochen Lockdown kommt, wäre das bis kurz vor Ostern. Bisher wurden die Maßnahmen vorerst bis zum 31. Januar verlängert. Das Ziel sei es, mit den aktuellen Maßnahme die Inzidenz unter 50 zu bringen. Erst dann können die Gesundheitsämter die Corona-Infektionen wieder zurückverfolgen. Von diesem Wert ist man in Deutschland aber noch weit entfernt. +++

Kanzlerin Angela Merkel

Kanzlerin Angela Merkel - Foto: Archiv

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2033518
    Inzidenz: 136 Vortag: 2.023.828
    Hessen 158544
    Inzidenz: 130 Vortag: 157.255
    Frankfurt 23235
    Inzidenz: 116 Vortag: 22.920
    Main-Kinzig-Kreis 12562
    Inzidenz: 153 Vortag: 12.476
    Vogelsbergkreis 2130
    Inzidenz: 167 Vortag: 2.106
    Landkreis Fulda 6244
    Inzidenz: 275 Vortag: 6.158
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]