HANAU

Öffnung der regionalen Impfzentren: OB Kaminsky unterzeichnet Petition

Oberbürgermeister Claus Kaminsky im Hanauer Impfzentrum in der August-Schärttner-Halle - Archivfoto KN/Joana Schneider


Mittwoch, 13.01.2021

Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat die Petition an die Hessische Landesregierung unterschrieben, in der für die kommende Woche die Öffnung aller regionaler Impfzentren gefordert wird. Die Aktion geht von einem Limburger Stadtverordneten aus und hat bereits zahlreich Unterstützer*innen in Hessen gefunden. 

"Ich halte es für sehr wichtig, unseren Senior*innen, die 80 Jahre und älter sind, wohnortnah die Impfung gegen Corona zu ermöglichen!", sagte der OB. Das Impfzentrum Hanau in der August-Schärttner-Halle sei bereits seit Mitte Dezember einsatzbereit. Es bestehe kein ersichtlicher Grund nur sechs Zentren in Hessen zu eröffnen. "Ich halte es für unverantwortlich alten Menschen aus Hanau die Fahrt bis zur Messe nach Frankfurt zuzumuten. Auch wenn wir als Stadt dabei helfend zur Seite stehen, ist das eine enorme Anstrengung für unsere Bürger*innen", so der OB. 

Kaminsky fordert daher - auch auf seiner Facebook-Seite – alle Bürger*innen dazu auf, die Petition unter www.openpetition.de: "Öffnung aller Impfzentren in Hessen am 19.01.2021" ebenfalls zu unterstützen. Die Petition ist unter www.openpetition.de zu finden. (PM) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2141665
    Inzidenz: 111 Vortag: 2.134.936
    Hessen 166219
    Inzidenz: 112 Vortag: 165.873
    Frankfurt 23872
    Inzidenz: 79 Vortag: 23.845
    Main-Kinzig-Kreis 12977
    Inzidenz: 96 Vortag: 12.920
    Vogelsbergkreis 2251
    Inzidenz: 110 Vortag: 2.249
    Landkreis Fulda 6935
    Inzidenz: 281 Vortag: 6.862
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]