FRANKFURT AM MAIN

Rückkehr zur Eintracht: Luka Jovic-Deal vor dem Abschluss

Luka Jovic (r.) absolviert in Frankfurt den Medizincheck. - Foto: picture alliance / REUTERS | ANDREAS GEBERT


Mittwoch, 13.01.2021
von TINO WEINGARTEN

Wie Sportvorstand Fredi Bobic am Rande des DFB-Pokalspiels gegen Bayer Leverkusen (1:4) verriet, wird Luka Jovic bis zum Ende der Saison von Real Madrid ausgeliehen. Der amtierende spanische Meister sei der Eintracht finanziell sehr entgegengekommen.

Zudem soll auch Jovic einige Angebote ausgeschlagen haben, um zu Eintracht Frankfurt zurückzukehren. Im Sommer 2019 verließ der Serbe den Bundesligisten und heuerte für rund 60 Millionen Euro bei Real Madrid an, wo er jedoch seine Leistungen nicht bestätigen konnte und sich weit hinter Karim Benzema einreihen muss. 

"Ich habe gestern Abend mit ihm telefoniert. Er hat alles daran gesetzt, dass er nach Frankfurt kommen kann", sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter am Dienstag. Ökonomisch sei der Deal, so Bobic, machbar gewesen, da Real einen großen Teil von Jovic' Gehalt weiterzahlen wird. Bei der Eintracht steht nun der Medizincheck aus, anschließend soll Luka Jovic an seine starken Leistungen in Frankfurt anknüpfen. +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2141665
    Inzidenz: 111 Vortag: 2.134.936
    Hessen 166219
    Inzidenz: 112 Vortag: 165.873
    Frankfurt 23872
    Inzidenz: 79 Vortag: 23.845
    Main-Kinzig-Kreis 12977
    Inzidenz: 96 Vortag: 12.920
    Vogelsbergkreis 2251
    Inzidenz: 110 Vortag: 2.249
    Landkreis Fulda 6935
    Inzidenz: 281 Vortag: 6.862
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]