Gemeinde Gründau 17.02.2021
Fachbereichsleiter (d/w/m) für das Bauamt

Gemeinde Gründau

Fachbereichleiter

DieGemeinde Gründau, zentral im Main-Kinzig-Kreis gelegen, hat
ca.14.600Einwohner und besteht aus 7 Ortsteilen, die sich auf eine Fläche
von 67,64 km2 verteilen. Der Sitz der Verwaltung befindet sich im Ortsteil
Lieblos.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Fachbereichsleiter (d/w/m) für das Bauamt
(Vollzeit, unbefristet, bis Entgeltgruppe TVöD 13).

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Leitung, Steuerung und Koordinierung der einzelnen Fachbereiche im Bauamt
• Bautechnische Betreuung der Grundstücke, Gebäude und Anlagen der Infrastruktur
• Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen
• Kommunale Bauleitplanung, Bau- undBauordnungsrecht,
• fachliche Begleitung übergeordneter Planungsaufgaben (Raumordnungsrecht)
• Planung, Umsetzung und Begleitung von Baumaßnahmen (Straßen-, Tief- und Hochbau, etc.)
nach dem öffentlichen Vergabewesen (HOAI, VOL/B, BGB, HVTG),
• Beantragung von Fördermitteln
• Vorbereitung von Beschlussvorlagen für die gemeindlichen Gremien und Teilnahme an
Sitzungen
• Beratung der Bürgerinnen und Bürgern in Bauangelegenheiten
• Beitragswesen (Erschließungs-, Straßen-, Wasser- undAbwasserbeiträge)

Ihr Profil:
• AbgeschlossenesStudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. Architektur oder eine
andere vergleichbare fachliche Qualifikation
• Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der kommunalen Bauverwaltung
• Organisations- und Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreude, Konfliktfähigkeit und
Durchsetzungsvermögen
• Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und
Teilnahme an Sitzungen der gemeindlichen Gremien
• Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des eigenen PKW zu
dienstlichen Zwecken
• Fundierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen und fachbezogenen EDV-Anwendungen
• Erfahrung in der Abwicklung von Bauprojekten als Projektleitung

Die Gemeinde Gründau bietet Ihnen neben einem interessanten, sicheren und
abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit attraktiven Arbeitsbedingungen:
• Moderne Arbeitszeitmodelle
• Krisensicherheit des Arbeitsplatzes
• Betriebliche Zusatzversorgung (ZVK)
• Möglichkeit einer Entgeltumwandlung
• Grundsätzlich 30 Urlaubstage im Kalenderjahr
• Jahressonderzahlung und zusätzliches Leistungsentgelt nach den tariflichen Regelungen

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt.
Die Gemeinde Gründau strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen,
in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher
besonders erwünscht.

Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Meininger, Telefon: 06051/8203-13 oder Herr Werner, Telefon:
06051/8203-24, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf,
Zeugnisse, Beschäftigungsnachweise) bis zum 31.03.2021 an die
Gemeinde Gründau, -Haupt- und Personalamt-, Herrn Werner,
Am Bürgerzentrum 1, 63584 Gründau

oder per E-Mail an [email protected] (in einer PDF-Datei bis max. 4 MB)
Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen
usw. einzureichen. Es ist uns leider nicht möglich, Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen nach
Abschluss des Verfahrens zurückzusenden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an
Dritte erfolgt nicht.

Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.
Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter:
www.gruendau.info/Rathaus & Bürgerservice/ Stellenausschreibungen
Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die
persönlichen Daten gelöscht.