„Wir für Hier"-Talk

Chefin der Messe Wächtersbach: So wird der Herbstmarkt

Ute Metzler, Geschäftsführerin der Messe Wächtersbach - Fotos: Privat


Freitag, 08.10.2021
von JÜRGEN HESS

GRÜNDAU / WÄCHTERSBACH - In der neuesten Ausgabe „Wir für Hier - der neue Talk von radiomkw.fm und KINZIG.NEWS“ spricht Talk-Master Jürgen Hess mit Ute Metzler, Geschäftsführerin der Messe Wächtersbach. 

Die frohe Botschaft, die Ute Metzler im Gepäck hat: Der Herbstmarkt in Wächtersbach auf dem Messegelände am 16. und 17. Oktober darf stattfinden. Zu Beginn der Planungsphase Anfang August war das noch nicht ganz klar. 

Schon vergangenes Jahr durfte der Herbstmarkt nicht wie früher in der Altstadt stattfinden, sondern musste auf das Messegelände ausweichen. So geht es auch weiter dieses Jahr. Ute Metzler: „Statt einem Tag läuft der Herbstmarkt dieses Jahr zum ersten Mal zwei Tage. Coronabedingt müssen wir leider nochmal auf das Messegelände setzen, dafür mit erweitertem Programm.“

Jürgen Hess mit Ute Metzler

Jürgen Hess mit Ute Metzler

Erleichternd: Die Maskenpflicht entfällt, ebenso die Registrierungspflicht. Geimpfte und Genesene dürfen unbegrenzt rein. Bei den Nichtgeimpften gibt es eine Begrenzung von 1000 Personen, die sich die etwa 70 Stände anschauen dürfen.

Foodbereich mit Bühne: Abends gilt 2 G 

Los geht es am Samstag, den 16. Oktober mit dem allgemeinen Markttreiben von 12 bis 18 Uhr. Der Food-Bereich mit ausreichend Sitzgelegenheiten ist bis 22 Uhr geöffnet. Hier können die Besucher ab 19 Uhr Livemusik mit „Amberg meets friends“ genießen.

Achtung: Abends dürfen nur Geimpfte und Genesene kommen. Metzler: „So haben wir die Möglichkeit, dass sich alle Besucher frei und ungezwungen bewegen können. Tanzen geht so auch ohne Maske.“ Toll: Eintritt ist frei. 

Am Sonntag, 17. Oktober geht es mit dem Markttreiben von 10 bis 17.30 Uhr weiter. Um 11 Uhr gibt es einen musikalischen Frühschoppen mit den „Kleinkarierten“ und ab 14 Uhr wird dann der Alleinunterhalter „Ulli Roth“ für musikalische Unterhaltung sorgen.

Auch für die kleinsten Besucher ist gesorgt: Es gibt es unter anderem Ballwerfen, Mini-Riesenrad und Kinderschminken. Metzler: „Ich wünsche mir, dass die Sonne scheint und unsere Besucher einen tollen Tag in Wächtersbach erleben dürfen."

Mehr Infos zum Herbstmarkt gibt es HIER

Ute Metzler im Interview bei radiomkw.fm
Ute Metzler im Interview bei radiomkw.fm
Radiomkw.fm-Moderator Jürgen Hess
Radiomkw.fm-Moderator Jürgen Hess
Ute Metzler gab Jürgen Hess intensive Einblicke in das Geschehen der Messe Wächtersbach
Ute Metzler gab Jürgen Hess intensive Einblicke in das Geschehen der Messe Wächtersbach

Interviews von KINZIG.NEWS & radiomkw.fm

Das Gespräch war zum ersten Mal bei radiomkw.fm - Die Main-Kinzig-Welle zu hören.

Sie haben die Wahl: Hören Sie live in die Sendung bei radiomkw.fm - jeden Freitag von 16 bis 17 Uhr, genießen Sie am Folgetag den Podcast oder lesen Sie die spannendsten Auszüge aus dem Gespräch nach der Sendung bei KINZIG.NEWS. (tby)

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4354158
    Inzidenz: 68,7 Vortag: 4.342.640
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341238
    Inzidenz: 54,0 Vortag: 340.592
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26423
    Inzidenz: 79,2 Vortag: 26.342
    Vogelsbergkreis 4464
    Inzidenz: 43,6 Vortag: 4.457
    Landkreis Fulda 15555
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.532
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]