Strombedarf von 1.400 Haushalten

Gigantischer Solarpark eingeweiht: "Ein guter Tag für die Energiewende"

Bei der Eröffnung des Solarparks - Fotos: Moritz Pappert


Mittwoch, 20.10.2021
von MORITZ PAPPERT

STEINAU - Als ein "guter Tag für die Energiewende" bezeichnete Landrat Thorsten Stolz die Eröffnung des leistungsstärksten Solarparks im Main-Kinzig-Kreis bei Hintersteinau am Dienstag. Auf einer Fläche von fünf Hektar sorgen 10.000 Module für sauberen Strom. Der Baubeginn war im Mai, KINZIG.NEWS berichtete bereits.

Erbaut wurde die Anlage von der next energy GmbH aus Brachttal. "Nach einer Kernbauzeit von zehn Wochen ging die Anlage am 15. Juli in Betrieb. Im Jahr können damit 1.400 Haushalte versorgt werden, damit sparen wir 3.000 Tonnen an CO₂", sagt Gründer und Geschäftsführer Torsten Eurich.

Torsten Eurich
Torsten Eurich
Christian Zimmermann
Christian Zimmermann

Landrat Stolz plädierte darauf, dass man die notwendige Energiewende vor Ort mit Leben füllen muss und dort Projekte umsetzen sollte. "Wir im Kreis sind einer der Motoren der Energiewende in Hessen. Neun Prozent der erneuerbaren Energien in Hessen kamen 2019 aus dem Main-Kinzig-Kreis", sagt der Landrat. 

Bürgermeister Christian Zimmermann sagt, dass größte Problem derzeit noch sei, die Menschen zu begeistern, an der Energiewende teilzunehmen. "Wir müssen mehr mit der Natur leben und arbeiten und auch die Energie aus der Natur holen", sagt er. 

Das Besondere an der Anlage: Es soll eine multifunktionale Fläche geschaffen werden, die Energiebereitstellung, Naturschutz und Landwirtschaft auf einem Areal vereint. Demnach lässt die Fläche weiterhin eine landwirtschaftliche Nutzung zu. Über die Betriebszeit soll die Anlage mehr als 100 Millionen kWh sauberen Strom bereitstellen. 

Und auch das nächste Projekt der next energy ist schon in Planung: ein weiterer Solarpark soll in Bad Soden-Salmünster entstehen.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6051560
    Inzidenz: 442,1 Vortag: 5.977.208
    Erstimpfungen: 71,6%
    Vollständig Geimpfte : 68,7%
    Hessen 422403
    Inzidenz: 270,7 Vortag: 419.559
    Erstimpfungen: 71,4%
    Vollständig Geimpfte : 67,8%
    Frankfurt 61509
    Inzidenz: 347,5 Vortag: 61.082
    Main-Kinzig-Kreis 32977
    Inzidenz: 301,9 Vortag: 32.727
    Vogelsbergkreis 5534
    Inzidenz: 177,2 Vortag: 5.507
    Landkreis Fulda 18965
    Inzidenz: 364,1 Vortag: 18.767