Quick & dirty

MKK-TICKER: Baustellen, Spendenübergaben, Gemeinde-News

Das Schwimmbad hat zu oder die Straße auf Ihrem Arbeitsweg ist gesperrt? Hier erfahren Sie es. Täglich aktualisiert - Foto: Pixabay


Dienstag, 18.06.2024
von KINZIG NEWS-Redaktion

MAIN-KINZIG-KREIS - Die Straße ist gesperrt? Das Schwimmbad geschlossen? Eine Veranstaltung fällt aus? Jeden Tag prasseln unzählige Meldungen über Änderungen bei KINZIG.NEWS ein.

Hier veröffentlichen wir immer wieder Randnotizen, die zu klein für eigene Artikel sind, aber dennoch wichtig für Euch sein könnten.

18. Juni 2024

Servicebüro, Ordnungsamt und Standesamt am 25. Juni geschlossen

ERLENSEE. Aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme sind das Servicebüro, das Standesamt und die Ordnungsbehörde am Dienstag, den 25. Juni, für Besucher geschlossen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

17. Juni 2024

Sperrungen wegen 43. Altstadtfest in Steinheim

HANAU. Am Freitag, 21. Juni, findet in der Steinheimer Altstadt ab 18 Uhr das 43. Altstadtfest (mit Johannisfeuer) statt. Um einen reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung zu gewährleisten, sind folgende verkehrsregelnde Maßnahmen erforderlich: Bereits am Mittwoch, 19. Juni, gegen 16 Uhr erfolgt die Sperrung der Zufahrten zur Altstadt über die Straßen „Am Marstall“, Neutorstraße und „Kardinal-Volk-Platz“. In den Zufahrten zum Festgelände werden ebenfalls Zufahrtssperren aufgestellt.

Ausgenommen von dieser Sperrung sind die Anwohnerinnen und Anwohner der Altstadt. Diese werden jedoch gebeten, nach Veranstaltungsbeginn in einem bedingten Rahmen von ihrer Zufahrtsmöglichkeit Gebrauch zu machen. Der Hainberg wird am 21. Juni von circa 19.30 Uhr bis 22.45 Uhr komplett gesperrt. Die durch diese Sperrung betroffenen Verkehrsteilnehmenden werden gebeten, Klein-Auheim über die B 43 A, Anschluss Fasanerie K 200 oder über die B 45, Anschluss Klein-Auheim/K200 anzufahren. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vollsperrung der Langstraße in Hanau-Innenstadt

HANAU. Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Polleranlage wird es erforderlich, die Langstraße zwischen der Rosenstraße und der Hirschstraße voraussichtlich vom Montag, 17. Juni, bis Freitag, 21. Juni, vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Ein Befahren des gesperrten Bereichs ist ab der Rosenstraße bis zur Baustelle möglich. Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert, da es sich um die Fußgängerzone handelt. Verkehrsteilnehmende/Anliefernde werden gebeten, den Bereich nach Möglichkeit zu umfahren. Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle passieren. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

13. Juni 2024

Stadt Hanau und DLRG Hanau kooperieren zum Tag des Schwimmabzeichens

HANAU. Sonntag, 16. Juni, ist Tag des Schwimmabzeichens. Interessierte können daher in der Zeit von 11 bis 15 Uhr im Heinrich-Fischer-Bad, Eugen-Kaiser-Straße 19, die Prüfung für ein Schwimmabzeichen ablegen. Dabei können die Abzeichen Seepferdchen, Bronze, Silber und Gold erworben werden. Die Prüfung selbst ist kostenfrei, lediglich der Eintritt ins Schwimmbad ist zu zahlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Interessierte können sich direkt vor Ort bei den Ausbildern der DLRG melden. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wahlbergkreisel wieder frei befahrbar

FREIGERICHT. Ab sofort ist die Einfahrt in den Wahlbergkreisel in Freigericht-Somborn von der Rathausstraße kommend wieder möglich. Wie Ordnungsamtsleiter Peter Betz mitteilt, ist die dortige Baustelle weitergewandert, sodass der Bereich rund um den Busbahnhof wieder frei befahrbar ist. Die Main-Kinzig Netzdienste GmbH und die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH erneuern derzeit das Gas und Wasserleitungsnetz im Ortsteil Somborn. Rund 1.000 Meter Gas- und Wasserleitungen werden im Bereich der Barbarossastraße und Hanauer Straße ausgewechselt. Die Baumaßnahme untergliedert sich in fünf Bauabschnitte und geht bis zur Einmündung in die Wilhelm-Busch-Straße. Die Fertigstellung ist auf zirka Mitte Dezember terminiert. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

12. Juni 2024

Freibad für Öffentlichkeit geschlossen

GELNHAUSEN. Das Barbarossafreibad Gelnhausen bleibt am Samstag, 15. Juni, wegen eines Schwimmwettkampfes für die Öffentlichkeit geschlossen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pflegestützpunkt Gelnhausen wird renoviert – Beratungen per Telefon oder bei Hausbesuch

GELNHAUSEN. Die Räume des Pflegestützpunktes in Gelnhausen werden renoviert. In der Zeit zwischen 17. Juni und 10. Juli können am Standort in der Hailerer Str. 24 keine Beratungen stattfinden. Wie die Abteilung Leben im Alter im Amt für soziale Förderung und Teilhabe des Main-Kinzig-Kreises mitteilt, stehen die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater dennoch für Gespräche zur Verfügung. Es können in dieser Zeit telefonische Beratungen stattfinden, auch Hausbesuche nach Vereinbarung sind möglich.

Das Team des Pflegestützpunktes ist Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr unter Telefon (06051) 85-48003 und Telefon (06051) 85-48012 sowie per E-Mail [email protected] erreichbar. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Bürgersprechstunden mit Christian Litzinger

GELNHAUSEN. Was bewegt Gelnhausens Bürgerinnen und Bürger? Wo gibt es Probleme? Bürgermeister Christian Litzinger, der seit 16. November 2023 im Amt ist, möchte mit den Gelnhäuserinnen und Gelnhäusern in Dialog treten und bietet nach der großen Resonanz auf den ersten Termin im Mai nun die nächsten Bürgersprechstunden am Dienstag, 2. Juli, und am Dienstag, 27. August, jeweils von 17 Uhr bis 19 Uhr an.

Eine Anmeldung - idealerweise mit kurzer Angabe des Themas - ist erforderlich im Vorzimmer des Bürgermeisters unter der Telefonnummer 06051/830-101, oder per E-Mail unter dem Betreff „Bürgermeister-Sprechstunde“ an die Adresse [email protected]. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Planungen für neue Turnhalle in Erlensee laufen

ERLENSEE. Im Stadtgebiet Erlensee wird eine weitere Turnhalle gebaut. Das haben Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann und Bürgermeister Stefan Erb in einer gemeinsamen Mitteilung noch einmal bestätigt. Die Vorbereitungen dazu seien „äußerst weit“, so Schuldezernent Ottmann, „mit dem Bau der vierten Grundschule wird Erlensee neue Kapazitäten für den Schulsport erhalten, von denen auch bestehende Grundschulen und nicht zu vergessen auch der Vereinssport profitieren werden“.

Die Stadt Erlensee hatten, ebenso wie den Main-Kinzig-Kreis, in der jüngsten Zeit vermehrt Nachfragen dazu erreicht, da insbesondere die Grundschule in Langendiebach seit geraumer Zeit keinen regulären Sportunterricht abhalten könne. Hintergrund ist, dass die städtische Fallbachhalle aufgrund ihres baulichen Zustands nicht mehr genutzt werden kann. „Dieser Engpass kommt absehbar an ein Ende. Wir werden uns mit Mitteln der Stadt Erlensee am Neubau beteiligen, weil diese Halle den Schul- und Vereinssport auch im größeren Maßstab in unserem Stadtgebiet entlasten wird“, erklärt Erb. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

11. Juni 2024

1. Stadtmeisterschaft im Badewannenrennen im Gelnhäuser Freibad

GELNHAUSEN. Es wird bunt, spaßig und auf jeden Fall außergewöhnlich! Als Sommerhighlight veranstaltet der Schwimmverein Gelnhausen in seinem Jubiläumsjahr ein ganz besonderes Event: Am Samstag, 29. Juni, findet ab 11:00 Uhr die 1. Stadtmeisterschaft im Badewannenrennen statt. Die Rennwannen stehen bereit - man muss sich nur zu zweit als Team anmelden und eine Runde im Becken paddeln. Ein vielversprechender Teamname und gerne passende Outfits sind erwünscht! Anmelden kann man sich noch auf der Homepage des Schwimmvereins. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zufahrt zum Hofgut Altenburg vorübergehend beeinträchtigt

BAD ORB. Die Zufahrt zum Hofgut Altenburg ist aufgrund von Arbeiten zur Beseitigung von Totholz für den Zeitraum von Montag, 17. Juni, bis Dienstag, 18. Juni, beeinträchtigt. Anlieger und Besuchende werden gebeten, in dieser Zeit die Zufahrt von unten (Parkplatz St. Wendelin) zu nehmen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer soll den Kulturpreis 2024 bekommen?

MAIN-KINZIG-KREIS. Auch dieses Jahr soll der Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises an außergewöhnliche Kunst- und Kulturschaffende aus der Region verliehen werden. Landrat Thorsten Stolz fordert Bürgerinnen und Bürger auf, Vorschläge für mögliche Kandidaten und Kandidatinnen einzureichen. Die Vorschläge können bis zum 31. Juli von Einzelpersonen, Vereinen oder anderen kulturellen Initiativen aus dem Main-Kinzig-Kreis abgegeben werden. Insgesamt 15.000 Euro Preisgeld werden von den Sparkassen des Kreises und deren Stiftungen zur Verfügung gestellt.

Die eingereichten schriftlichen Vorschläge müssen die biografischen Lebensdaten und eine detaillierte Begründung enthalten, in der die besonderen Leistungen der Nominierten dargestellt werden. Weitere und umfassende Informationen gibt es auf der Homepage zum Kulturpreis: www.kulturpreis.net sowie auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises: www.mkk.de. Einzureichen sind die Vorschläge beim Main-Kinzig-Kreis, Amt für Kultur, Sport, Ehrenamt und Regionalgeschichte, Fachbereich Kultur, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen, E-Mail: [email protected]. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vollsperrung Industrieweg in Richtung Hanau-Innenstadt

HANAU. Aufgrund von Straßenbauarbeiten am Fußgängerüberweg ist es erforderlich, den Industrieweg in Fahrtrichtung Innenstadt zwischen der Dettinger Straße und der Straße Am Hauptbahnhof ab Dienstag, 11. Juni, vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Voraussichtliche Dauer der Sperrung ist bis 18. Juni. Eine Befahren der Straße ist von beiden Seiten bis zur Baustelle möglich. Eine Umleitungsbeschilderung ist für den Fahrzeugverkehr über die Daimlerstraße, Boschstraße und Am Hauptbahnhof ausgeschildert. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Teilsperrung der Bruchköbeler Landstraße in Hanau-Nordwest

HANAU. Aufgrund von Straßenbauarbeiten (Straßeneinbruch) wird es erforderlich, stadtauswärts eine Fahrspur der Bruchköbeler Landstraße/B45 in Höhe Mittelbuchener Straße zu sperren. Voraussichtlicher Wegfall der Fahrspur ist vom Donnerstag, 13. Juni, bis Donnerstag, 27. Juni. Bereits im Vorfeld werden dort Markierungsarbeiten für die geänderte Verkehrsführung durchgeführt. Verkehrsteilnehmende werden um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle gebeten. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mobile Stadtwache der Stadtpolizei am Freitag in Wolfgang

HANAU. Nach den positiven Rückmeldungen wird die „Mobile Wache“ der Hanauer Stadtpolizei am kommenden Freitag, 14. Juni, im Stadtteil Wolfgang fortgesetzt. Von 12 bis 17 Uhr stehen zwei Stadtpolizisten mit ihrem Infostand auf dem Parkplatz vor der Elisabeth-Schmitz-Schule (Bertha-von-Suttner-Straße 10, gegenüber des Spielplatzes) bereit, um Fragen zu beantworten, Hinweise aufzunehmen oder auch Einblicke in ihren facettenreichen Beruf zu geben. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

10. Juni 2024

Stadt Hanau unterstützt Ludwigshafen mit Hochwasserschutzausrüstung

HANAU/LUDWIGSHAFEN. Die Stadt Hanau hat der Stadt Ludwigshafen kurzfristig Hochwasserschutzausrüstung zur Verfügung gestellt, um den dort hohen Bedarf an Hilfsmitteln zu decken. Dabei wurden insgesamt 200 Meter an Schutzbarrieren bereitgestellt. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreiselbau am Sandeldamm: Bushaltestelle Nordstraße entfällt an zwei Wochenenden

HANAU. Die Bauarbeiten für den neuen Kreisel am Sandeldamm sind fast abgeschlossen. Im Vorfeld der Finalisierung der Bauarbeiten wird die Baustelle am Sandeldamm an zwei Wochenenden voll gesperrt. Hiervon ist auch der Busverkehr betroffen: Die Haltestelle Nordstraße entfällt vom 13. bis 16. Juni sowie am 22. und 23. Juni. Ersatzweise wird der Halt „Schlossplatz“ angefahren. Betroffen sind die Buslinien 2, 10, 12, MKK-33, MKK-54, 562 und 563 sowie weitere Fahrten im Schülerverkehr. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buslinie 1 wird am 16. Juni zeitweise umgeleitet

HANAU. Wegen einer Veranstaltung an der Freigerichtstraße entfallen am Sonntag, 16. Juni, zwischen 6 und 10 Uhr auf der Linie 1 die Haltestellen „Alfred-Delp-Straße“ und „Stadtwerke“ in beiden Richtungen. Ersatzweise halten die Busse in dieser Zeit an den Haltestellen „Friedrichstraße“ und „Kurt-Blaum-Platz“. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Straßenbauarbeiten auf der B 276 im Bereich Flörsbachtal

FLÖRSBACHTAL. Seit Anfang April erfolgen umfangreiche Straßenbauarbeiten auf der B 276 im Bereich Flörsbachtal. In verschiedenen kleinen Bauabschnitten wird der fast drei Kilometer lange Streckenabschnitt der Bundesstraße 276 erneuert. Die ersten drei Bauabschnitte sind bereits geschafft. Nach den Feierlichkeiten zur 750 Jahrfeier von Flörsbach setzen sich nun die Arbeiten ab dem 10. Juni im vierten Bauabschnitt fort. Damit betrifft das direkte Baufeld den Bereich zwischen der  Straße "Am Rupprich" und der "Huntzelstraße". Die Dauer der Arbeiten in diesem vierten Bauabschnitt ist bis voraussichtlich bis Ende Juni vorgesehen.

Für den überörtlichen Verkehr bleibt weiterhin die bestehende Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Für den Pkw-Verkehr erfolgt diese in beiden Fahrtrichtungen über Lohrhaupten und Lettgenbrunn. Der Lkw-Verkehr dagegen soll in Fahrtrichtung Biebergemünd südlich über die L 2305 umgeleitet werden und in Fahrtrichtung Bayern nördlich ebenfalls über Lohrhaupten und Lettgenbrunn. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

08. Juni 2024

HANAU: Mahnwache gegen Extremismus und Islamismus am Montag

HANAU. Ein parteiübergreifendes Bündnis ruft am Montag, den 10. Juni, um 20 Uhr, zu einer Mahnwache auf dem Altstädter Markt (vor dem Goldschmiedehaus) in Hanau auf. Teil des Bündnisses sind CDU, SPD, FDP und die Bürger für Hanau (BfH) sowie die Gewerkschaft der Polizei und die Deutsche Polizeigewerkschaft. Die Mahnwache wird unter dem Motto „Mahnwache gegen Extremismus und Islamismus – für Respekt und Zusammenhalt in der Gesellschaft“ stehen. Anlass ist der Messerangriff in Mannheim, bei dem ein 29-jähriger Polizeibeamter getötet wurde.

„Der Aufruf richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die friedlich ihre Anteilnahme an der schrecklichen Tat zum Ausdruck bringen und ein Zeichen für Respekt, Zusammenhalt und Vielfalt in der Gesellschaft setzen wollen. Zudem wollen wir unsere Solidarität bekunden mit all den Einsatzkräften, die sich tagtäglich, sei es haupt- oder ehrenamtlich, für unsere Sicherheit einsetzen“, erklären die Veranstalter. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vollsperrung in Großauheim

HANAU. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist von Montag, 10. Juni, an im Hanauer Stadtteil Großauheim zu rechnen. Wegen der Reparatur eines Kanalschadens/Straßeneinbruch ist es erforderlich, die Krotzenburger Straße zwischen der Steinwingertstraße und der Vogelsangstraße bis voraussichtlich 21. Juni vollständig für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Eine Umleitungsbeschilderung ist für den Fahrzeugverkehr über die Marienstraße und Hainbachstraße ausgeschildert. Ein Befahren der Straße bis zur Baustelle ist von beiden Seiten möglich. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

07. Juni 2024

Holzgasse wieder frei

GELNHAUSEN. Die Holzgasse in Gelnhausen ist wieder für den Verkehr freigegeben. Die Baumaßnahmen sind allerdings noch nicht komplett abgeschlossen, weshalb noch keine Pflasterung erfolgen konnte. Die Fahrbahn wurde vorübergehend mit einer Asphaltdecke wiederhergestellt, teilt das Bauamt der Stadt Gelnhausen mit.

Nötig waren die ungeplanten Bauarbeiten wegen einer Leckage an der Gasleitung. In naher Zukunft stehen aber noch der Austausch des Kanals und die Erneuerung der Wasserleitung in der Holzgasse an. Diese Arbeiten schließen an die Tiefbaumaßnahmen im Kapellenweg an und können erst nach Fertigstellung dieser aufwändigen Maßnahme begonnen werden. Es wird einige Monate dauern, bis in der Holzgasse wieder Kopfsteinpflaster verlegt werden kann. Die Zwischenlösung mit einer Asphaltdecke ist deutlich kostengünstiger als die Verlegung von Kopfsteinpflaster, das dann für die Kanalherstellungsarbeiten wieder aufwändig entfernt werden müsste. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

06. Juni 2024

Jetzt abstimmen für das Lieblingsprojekt beim Nachhaltigkeitspreis

HANAU. Die Anmeldefrist zum diesjährigen Nachhaltigkeitspreis ist abgelaufen. Auch dieses Mal wurden wieder spannende Projekte eingereicht. Von Donnerstag, 6. Juni, bis einschließlich Sonntag, 16. Juni, können nun alle Bürgerinnen und Bürger im Internet unter www.nachhaltigkeitspreis.hanau.de für ihr Lieblingsprojekt abstimmen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

05. Juni 2024

Vollsperrung der Landesstraße 3141 "Kasseler Straße" in Sinntal-Züntersbach

SINNTAL. Mit Beginn der hessischen Sommerferien starten voraussichtlich ab Montag, den 15. Juli, die Bauarbeiten der Wasserleitung an der Landesstraße 3141 „Kasseler Straße“. Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung der Landesstraße 3141 vom 15. Juli bis einschließlich 23. August nicht zu vermeiden. Für den überörtlichen Verkehr wird von Schwarzenfels über die L 3180 nach Mottgers von dort auf der K 936 über Weichersbach und Oberzell zur L 3141, L 2304, K 939 (Nordumgehung Oberzell) und L 3141 nach Züntersbach und umgekehrt eine Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Der öffentliche Personennahverkehr ist hiervon ebenfalls betroffen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für mehr Sicherheit am und im Wasser

GELNHAUSEN. Vom 9. bis 16. Juni finden bundesweit „Schwimmabzeichen-Tage“ der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) statt. Am Dienstag, 11. Juni, beteiligt sich auch das Barbarossafreibad in Gelnhausen in Kooperation mit der DLRG Gelnhausen an der Initiative für mehr Sicherheit am und im Wasser. Die DLRG nimmt von 15 bis 19 Uhr Schwimmprüfungen im Gelnhäuser Freibad ab. Einfach hinkommen und anmelden. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Änderung beim Konzert zu Ehren von Willi Kurz

GELNHAUSEN. Die Band „New Chapter“ kann wegen Krankheit beim Konzert am Donnerstag, 6. Juni, 19.30 Uhr, im Museumshof in Gelnhausen leider nicht auftreten. Die Kulturabteilung konnte aber kurzfristig Ersatz finden: Ein Trio des Musikerkollektives „Shake“ wird im Museumshof das Konzert, das dem 100. Geburtstag des 2022 verstorbenen Gelnhäuser Ehrenbürgers Willi Kurz gewidmet ist, übernehmen.

Das Konzert mit der Band „New Chapter“ wird im Sommer nachgeholt. Bereits erworbene Tickets behalten für das Alternativkonzert mit „Shake“ ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Eventuell zurückgegebene Karten sind an der Abendkasse erhältlich. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Depotstraße fast drei Monate nicht durchgängig befahrbar

HANAU. Aufgrund von Erschließungsarbeiten an Wasser, Strom und Fernwärme ist die Depotstraße (L 3309) ab Donnerstag, 20. Juni, im Streckenabschnitt zwischen dem Hergerswiesenweg und der Auheimer Straße voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Dienstag, 17. September, bestehen.

Die Sperrung ist erforderlich, um notwendige Versorgungsleitungen für ein vor Ort gebautes Rechenzentrum zu verlegen. Die Depotstraße kann während dieser Arbeiten von beiden Richtungen bis zur Baustelle befahren werden. Eine Umleitungsbeschilderung für den Fahrzeugverkehr aus der Fahrtrichtung Auheimer Straße ist ausgeschildert über die Neuwirtshäuser Straße, die L 3308 in Fahrtrichtung Großkrotzenburg, den Waitzweg, die Taunusstraße sowie den Hergerswiesenweg/die Limesbrücke. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lamboyfest sorgt für Verkehrsbehinderungen

HANAU. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist am kommenden Wochenende in der Hanauer Innenstadt zu rechnen. Wegen des im Bereich der Hanauer Altstadt stattfindenden Lamboyfestes ist es erforderlich, zahlreiche Straßen und Plätze zum Auf-/Abbau sowie während der Veranstaltung voll zu sperren.

In der Zeit von Donnerstag, 6. Juni, bis Sonntag, 9. Juni, sind unter anderem Marktstraße, Münzgasse, Schlossplatz, Im Schlosshof, Heinrich-Bott-Straße, Johanneskirchplatz, Altstädter Markt, Am Goldschmiedehaus, Dietrich-Bonhoeffer-Platz, Graf-Philipp-Ludwig-Straße, Metzgerstraße, Große Dechaneistraße, Steinstraße und Louise-Schröder-Straße für den Fahrzeugverkehr nicht nutzbar. In den Zufahrten zum Festgelände werden Zufahrtssperren aufgestellt. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Ortskundige Verkehrsteilnehmende werden gebeten, die Hanauer Innenstadt weiträumig zu umfahren. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

04. Juni 2024

Tarifrunde privater Omnibusverkehr Hessen - Schlichtungsempfehlung

HESSEN. Im Tarifkonflikt der privaten Omnibusunternehmen Hessen haben die Parteien eine Schlichtungsempfehlung vorgelegt. Die Empfehlung ist einvernehmlich zwischen den Schlichtern und der Schlichtungskommission. Sie sieht Kompromisse vor bei den Themen Entgelt, Inflationsausgleich, Zeitzuschläge am Samstag, Pausenregelung und Betriebliche Altersvorsorge.

Einzelheiten dazu wollten zunächst weder die Arbeitgeber noch Verdi nennen. Zunächst wolle man die jeweiligen Gremiensitzungen abwarten. Die Tarifkommissionen von Arbeitgebern und Verdi müssen noch über die Empfehlung abstimmen. Die Sitzungen sind für kommenden Freitag, 7. Juni, anberaumt. So lange ist Stillschweigen über die Details vereinbart. Streiks sind bis Freitag ausgeschlossen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ehrenamtliche Fahrer für Bürgerbus gesucht

WÄCHTERSBACH. Im Rahmen des umfangreichen Seniorenprogramms der Stadt Wächtersbach, werden für Aktivitäten für Seniorinnen und Senioren noch Fahrer für den Bürgerbus gesucht. Viele der Seniorinnen und Senioren können nicht mehr selbst Auto fahren. Aus diesem Grunde bietet die Stadt Wächtersbach einen kostenlosen Fahrservice zu den Aktivitäten mit dem Bürgerbus an.

"Wenn Sie einen gültigen Führerschein der Klasse B (früher 3) haben und Interesse haben, unsere schönen Aktivitäten zu begleiten, dann melden Sie sich gerne bei Frau Schmidt-Habermann, vormittags zwischen 8.00 und 12.00 Uhr, unter der Telefon-Nummer 80251. Ein Personen-Beförderungsschein ist nicht nötig." (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Telefonsprechstunde mit Bürgermeister Bär

NIDDERAU. Am 12. Juni bietet Nidderaus Bürgermeister Andreas Bär seine nächste Telefonsprechstunde an. In diesem Format können Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen und Anregungen, aber auch Kritik persönlich am Telefon mit Bürgermeister Bär besprechen. Wer einen Telefontermin mit dem Bürgermeister vereinbaren möchte, wird gebeten, sich bis Dienstag, den 11. Juni, bei seiner Büroleiterin Frau Katja Hess über die Telefonnummer 06187/299-103 anzumelden. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

55 Jahre Linsengericht in 2025: Gewerbetreibende sind herzlich eingeladen

LINSENGERICHT. Das 55-jährige Bestehen der Gemeinde Linsengericht soll im Jahr 2025 mit vielen kleinen Festen und Aktionen gefeiert werden. Die Vereine haben sich hierzu schon viele Gedanken gemacht und sind mitten in den Planungen. Neben den Linsengerichter Vereinen sind auch die Linsengerichter Gewerbetreibenden eingeladen, sich mit Aktionen oder Veranstaltungen, wie z. B. einem Tag der offenen Tür oder speziellen Produkten oder Gerichten, am Jubiläumsjahr der Gemeinde Linsengericht in 2025 zu beteiligen.

Zur Abstimmung der Ideen und Pläne sind alle interessierten Gewerbetreibenden am Mittwoch, 26. Juni, um 18:30 Uhr in die Zehntscheune Altenhaßlau eingeladen. Zur besseren Planung bittet die Verwaltung um eine Anmeldung zu dem Treffen unter: [email protected]. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

31. Mai 2024

Kurzfristige Sanierungsarbeiten bei Sarrod 

K 960 nächste Woche zwei Mal über mehrere Stunden voll gesperrt

STEINAU. Hessen Mobil führt in der nächsten Woche kurzfristig notwendig gewordene Sanierungsarbeiten an der K 960 nahe Steinau a d. Str.-Sarrod durch. Hierfür muss der betroffene Streckenabschnitt vom Abzweig der L 3195 bis Sarrod an zwei Tagen von 7.30 - 15 Uhr voll gesperrt werden. Eine andere Form der Sperrung ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite leider nicht möglich. Für Rettungsdienste gelten Sonderregelungen.

Da die Ausführung der Arbeiten im Wesentlichen von geeigneter Witterung abhängig ist, werden diese kurzfristig anberaumt. Aktuell können somit noch keine genauen Angaben über die beiden Tage getroffen werden. Während der Arbeiten führt dann eine Umleitung über Ulmbach nach Sarrod - und umgekehrt. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Öffnungszeiten des Wahlbüros am Wahlwochenende

FREIGERICHT. Für die Europawahl sowie für die Direktwahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters der Gemeinde Freigericht am Sonntag, den 9. Juni 2024, können von den Wahlberechtigten, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, noch bis Freitag, den 7. Juni 2024, 18:00 Uhr Wahlscheine beantragt werden.

Im Falle einer nachweislich plötzlichen Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, ist die Ausstellung bis zum Wahlsonntag, 15.00 Uhr, möglich.

Wahlberechtigten, die glaubhaft versichern, dass ihnen der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ebenfalls bis zum Wahltag, 15:00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Hierzu ist das Rathaus der Gemeinde Freigericht (Wahlbüro) am Freitag, 7. Juni 2024 von 8:30 bis 18:00 Uhr, am Samstag, 8. Juni 2024 von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wahlsonntag, 9. Juni 2024 von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wahlbüro ist am Wahlwochenende erreichbar

Wahlberechtigte, die aufgrund von Krankheit oder aus anderen wichtigen Gründen Briefwahl nutzen möchten, können sich auch noch am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 12 Uhr, sowie am Sonntag, 9. Juni, von 8 bis 15 Uhr an das Wahlbüro im Rathaus Hochstadt, Klosterhofstraße 4-6, wenden. Es ist am Freitag bis 18 Uhr und am Samstag und Sonntag zu den genannten Zeiten unter der Rufnummer 06181 400-308 zu erreichen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rathaus bleibt geschlossen!

RONNEBURG. Das Rathaus bleibt am 12.06.2024 wegen einer dienstlichen Veranstaltung geschlossen! Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sind an diesem Tage auf einer Fortbildung und bedanken sich bei allen Bürgerinnen und Bürger für Ihr Verständnis. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

30. Mai 2024

Mitgliederversammlung des VfR-Fördervereins

GELNHAUSEN. Am Dienstag (4. Juni) treffen sich die Mitglieder des Fördervereins des VfR 09 Meerholz zur turnusgemäßen Mitgliederversammlung. Wichtigster Tagesordnungspunkt der Sitzung, die um 19:30 Uhr im Heinrich-Kreutzer-Sportlerheim des VfR Meerholz beginnt, ist die Neuwahl eines Vorstands. Seit Mai 2012 führt Gerd Huck als bislang erst zweiter Vorsitzender nach Vereinsgründer Friedl Lenz (2002 bis 2012) den Förderverein des Meerholzer Fußballs. Der Ehrenvorsitzende des VfR 09 Meerholz gibt nach zwölf Jahren wie angekündigt im Alter von 77 Jahren die Führung ab. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

29. Mai 2024

Bürgermeister Thomas Henfling berichtet im Mai-Videopodcast über Neuigkeiten aus der Gemeinde

SINNTAL. Der Sommer steht vor der Tür, und mit ihm zahlreiche Veranstaltungen in Sinntal. In der neuesten Ausgabe des Videopodcasts der Gemeinde berichtet Bürgermeister Thomas Henfling über die Renovierungsarbeiten im Naturschwimmbad Altengronau, diverse Events im Juni und weist auf die Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung sowie die Europawahl am 9. Juni hin. Der Videopodcast ist ab sofort auf YouTube, unter www.sinntal.de sowie den sozialen Kanälen des Bürgermeisters (@henflingsinntal) abrufbar. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baustelle am Sandeldamm: Umleitung an zwei Wochenenden

HANAU. Die Bauarbeiten am Sandeldamm liegen nach wie vor voll im Zeitplan. Der mittlerweile dritte Bauabschnitt ist weit fortgeschritten, mit einer Freigabe des Kreisels und des Straßenzugs ist wie geplant Ende Juni zu rechnen. Im Vorfeld der Finalisierung der Bauarbeiten wird die Baustelle am Sandeldamm an zwei Wochenenden voll gesperrt. Der Pkw- und Busverkehr wird in dieser Zeit entsprechend umgeleitet. Von diesen Sperrungen betroffen sind der Zeitraum zwischen Donnerstag und Sonntag, 13. bis 16. Juni, sowie zwischen Freitag und Sonntag, 21. bis 23. Juni. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erneuerung der Beete entlang der Lamboystraße

HANAU. Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) hat die Neugestaltung der Beete entlang der Lamboystraße in Auftrag gegeben. Dabei werden Stauden, Gräser, Zwiebel- und Knollenpflanzen gesetzt, die, abwechselnd, über das ganze Jahr verteilt blühen sollen. Damit wird die Straße nicht nur optisch aufgewertet, sondern die Mittelinseln bilden auch einen Lebensraum für Insekten. Gearbeitet wird im Streckenabschnitt zwischen der Hausnummer 9 bis zur Einmündung der Gabelsbergerstraße. Eine Sperrung der Lamboystraße ist hierzu nicht notwendig. Während der Arbeiten kann es jedoch zeitweise zu Behinderungen des fließenden Verkehrs kommen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

3. Freigerichter Energietage am 15. und 16. Juni

FREIGERICHT.  Der Energie-Stammtisch Freigericht e.V. (ESF) lädt herzlich zu den 3. Freigerichter Energietagen ein, die am 15. und 16. Juni von 10 bis 17 Uhr in der Freigericht-Halle und im Außenbereich stattfinden. Der Eintritt ist frei. Die Freigerichter Energietage bieten eine spannende Ausstellung zu den Themen Energiewende und e-Mobilität. Besucherinnen und Besucher können sich auf ein vielfältiges Programm für Groß und Klein freuen, das Vorträge, Workshops und Experimente zum Mitmachen umfasst. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, und für die kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Afterwork-Saison in Biebergemünd startet

BIEBERGEMÜND. Am Donnerstag, 6. Juni, startet die diesjährige Biebergemünder Afterwork-Saison auf dem Rathausplatz. Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr mit der Party- und Gute-Laune-Band „Lets Go“. Als Special Guest fungiert die Folklore-Gruppe „Dusti“ mit einem Kurz-Auftritt. Für die Unterhaltung der Kinder und für das leibliche Wohl sind freilich gesorgt. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

28. Mai 2024

Bahnübergang Burgallee wird gesperrt

HANAU. Mit Verkehrsbehinderungen ist in der Zeit von Montag, 3. Juni, bis Freitag, 7. Juni, im Hanauer Stadtteil Kesselstadt zu rechnen. Aufgrund von Gleisbauarbeiten ist es erforderlich, den Bahnübergang Burgallee zwischen der Hochstädter Landstraße und der Maintaler Straße vollständig für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr zu sperren.

Der Bahnübergang ist für den Fahrzeugverkehr vom 3. Juni, 22 Uhr, bis 7. Juni, 7 Uhr, durchgängig nicht nutzbar. Für den Fußgängerverkehr gilt die Sperrung am 3. Juni, 4. Juni und 5. Juni jeweils von 22 Uhr bis 6 Uhr. Ein Befahren der Straße ist von beiden Seiten bis zur Baustelle möglich. Eine Umleitungsbeschilderung ist für den Fahrzeugverkehr über die Maintaler Straße/ L 3268 und Hochstädter Landstraße/L 3008 ausgeschildert. Ortskundige Verkehrsteilnehmende werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

DLRG-Ortsgruppe Schlüchtern lädt zum Schwimm-Check ein

SCHLÜCHTERN. Sicher schwimmen zu können kann mit Blick auf die nächste Badesaison überlebenswichtig sein. Nur so kann der Spaß am und im Wasser problemlos genossen werden. Diese Bedeutung wollen die schwimmsporttreibenden Verbände in Deutschland mit den bundesweiten Schwimmabzeichentagen vom 9. bis 16. Juni ins öffentliche Bewusstsein rücken. Die Ortsgruppe Schlüchtern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) lädt zum vergünstigten Schwimm-Check am 08.06., 09.06., 15.06. und 16.06. ins Bergwinkelbad Schlüchtern ein. In der Zeit von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr können Interessierte ihr Können unter Beweis stellen und eines der Schwimmabzeichen ablegen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maintal: DB gibt Auskunft zur Nordmainischen S-Bahn

MAINTAL. Die Deutsche Bahn (DB) kommt mit dem Projektteam der Nordmainischen S-Bahn nach Maintal. Das DB-Infomobil ist wie folgt vor Ort:

  • Freitag, 7. Juni: Wochenmarkt in Maintal-Bischofsheim, Alt Bischofsheim vor der Volksbank Rhein/Main, 8 bis 13 Uhr
  • Samstag, 8. Juni: Maintal-Dörnigheim, Mainufer Dörnigheim beim ehemaligen Fähranleger, 14 bis 18 Uhr (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brückeninstandsetzung in der Friedrich-Ebert-Straße beginnt demnächst

ERLENSEE. Der Fachbereich Bauwesen und Stadtservice gibt bekannt, dass die umfangreichen Bauarbeiten an der Brücke über den Fallbach in der Friedrich-Ebert-Straße in Erlensee-Langendiebach voraussichtlich Ende Juli beginnen werden. Die Maßnahme ist mit erheblichen Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer und vor allem für die nahen Anlieger verbunden. Die Friedrich-Ebert-Straße und die Fallbachstraße werden im Bereich der Brücke voll gesperrt werden müssen. Der Fachdienst rechnet mit einer Bauzeit von voraussichtlich zehn Monaten. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

27. Mai 2024

Landesstraße am Weiherhof gesperrt

WÄCHTERSBACH. Am Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juni, findet wieder die Laufveranstaltung „STRONG VIKING“ statt. An beiden Tagen wird hierfür die Landesstraße (L3194) in Höhe des Veranstaltungsgeländes am Weiherhof zwischen ca. 7 Uhr und ca. 18 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr nach und von Leisenwald bzw. aus der Wetterau kommend wird über die Brachttaler Ortsteile Streitberg und Spielberg in Richtung Wittgenborn umgeleitet. Der Verkehr von Wittgenborn in Richtung Gründau ist von der Sperrung nicht betroffen. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kein Linien- und Schülerverkehr des Stadtverkehrs Maintal am Mittwoch, 29. Mai

MAINTAL. Im Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Landesverband hessischer Omnibusunternehmer (LHO) haben sich beide Parteien auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt, um eine Lösung im Tarifkonflikt herbeizuführen. Bis zum Beginn des Schlichtungsverfahrens am Freitag, 31. Mai, besteht allerdings keine Friedenspflicht. Warnstreiks sind daher möglich und für Mittwoch, 29. Mai, bereits angekündigt.

Die Gewerkschaft Ver.di ruft für diesen Tag das Personal privater Busunternehmen zum ganztägigen Warnstreik auf. Dies gilt auch für den Stadtverkehr Maintal (SVM). Die Verkehrsleitung der SVM teilt daher mit, dass am Mittwoch, 29. Mai, alle Verbindungen entfallen. Dies betrifft sowohl den Linien- als auch den Schülerverkehr. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Toto-Lotto-Mittel für die Harmonie-Chöre Biebergemünd

BIEBERGEMÜND. Das hessische Ministerium für Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur fördert die Harmonie Chöre-Biebergemünd e.V. in diesem Jahr mit einer Zuweisung in Höhe von 500 Euro. Die Zuwendung erfolgt im Rahmen der Ausschüttung der hessischen Toto-Mittel und geht auf einen Vorschlag des direkt gewählten Landtagsabgeordneten Michael Reul (CDU) zurück, der die hessische Landesregierung gebeten hatte, den Biebergemünder Verein im Rahmen der Anschaffung eines E-Pianos finanziell zu unterstützen. (red) 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gasversorgungsnetz in der Entengasse wird erneuert

BAD SODEN-SALMÜNSTER. Ab 27. Mai beginnt die Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit der Auswechslung von ungefähr 150 Metern Gasortsnetzleitung in Bad Soden-Salmünster, Entengasse. Die Baumaßnahme beginnt an der Einmündung „Brückenstraße“ und endet an der Einmündung „Am Alten Kurhaus“. Während der Baumaßnahme wird die Anpassung der Einbahnstraßenregelung für die Arbeiten erforderlich sein. Die Zufahrten für Rettungsfahrzeuge und die Müllabfuhr bleiben selbstverständlich bestehen. Anwohner werden über mögliche Einschränkungen, wie z. B. die eingeschränkte Zufahrt mit Pkw zu den Gebäuden, rechtzeitig informiert. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

24. Mai 2024

Sommer-Saisonstart im Wellen-Freibad

BAD SODEN-SALMÜNSTER. Am Samstag, dem 25. Mai, startet die Sommersaison im Wellen-Freibad der Spessart Therme. 

„Die ohnehin sehr aufwendige Revision des 650 Quadratmeter großen Außenbeckens hat sich in diesem Jahr durch die notwendige Installation einer neuen Pumpe und einer Klappe an der fast 50 Jahre alten Wellenanlage verzögert“, erläutert Kurdirektor Stefan Ziegler. Nun ist das Becken mit rund einer Million Liter Wasser und Sole frisch gefüllt. Immer um 10 vor jeder vollen Stunde startet der beliebte Wellenbetrieb. Das Außenbecken öffnet täglich ab 9 Uhr und schließt von Montag bis Samstag gegen 20 Uhr, an Sonn- und Feiertage um 19 Uhr. Die Innenbecken der Spessart Therme und die 4-Sterne-Sauna haben wie gewohnt bis in die späten Abendstunden geöffnet. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zum Kaffeenachmittag

WÄCHTERSBACH. Seniorinnen und Senioren aus Hesseldorf, Weilers, Neudorf, Aufenau und der Innenstadt, sind zum gemütlichen Kaffeenachmittag am 11.06.2024, um 14.30 Uhr, ins Dorfgemeinschaftshaus Hesseldorf herzlich eingeladen.

An diesem Nachmittag dürfen sich die Gäste auf einen Vortrag von Otto Fiegler vom Heimat- und Geschichtsverein freuen.

Eingeladen sind alle Seniorinnen, Senioren, Freunde und Bekannte. Wer nicht selbstständig nach Hesseldorf kommen kann, kann gerne mit dem Bürgerbus fahren.

Anmeldungen für den Bürgerbus bitte bei Frau Schmidt-Habermann (bis spätestens 03. Juni 2024, immer vormittags zwischen 8.00 und 12.00 Uhr). Tel. 80251. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Integrationskurs in Rodenbach gestartet

RODENBACH. Die Gemeinde Rodenbach hat in enger Zusammenarbeit mit dem Brüder-Grimm-Bildungszentrum einen Integrationskurs begonnen. Dieser Kurs wird in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durchgeführt.

Der Kurs ist ein Grundangebot zur Integration in Deutschland und besteht aus einem Orientierungskurs sowie einem Deutsch-Sprachkurs.

Ansprechpartner Gemeinde Rodenbach: Christel Stolle, Telefon: 06184 59936, E-Mail: [email protected]

Ansprechpartner Brüder-Grimm-Bildungszentrum: Tugba Karakus, Telefon: 06181 12506, E-Mail: [email protected] (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

23. Mai 2024

Das Horthaus sagt "Auf Wiedersehen"

ERLENSEE. Die städtische Schulkindbetreuung im Horthaus Langendiebacher Straße endet zum 31. Juli. Aus diesem Grund möchte das „Horthaus“ der Stadt Erlensee alle Kinder und ihre Familien, auch die Ehemaligen, zu einem Picknick am Samstag, 29. Juni, ab 14 Uhr recht herzlich in die Wasserburg zu einem letzten gemeinsamen Beisammensein einladen.

Für Getränke ist gesorgt, über Spenden in Form von Fingerfood würde sich das Team des Horthauses freuen. Weiterhin wird darum gebeten, eigene Picknickdecken, Geschirr und Besteck mitzubringen. Rückmeldungen über eine Teilnahme bitte per Mail: [email protected] oder Tel.: 06183/9151-580. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brückentag in der Gelnhäuser Stadtverwaltung

GELNHAUSEN. Die Stadtverwaltung Gelnhausen bleibt am Freitag, 31. Mai, geschlossen. Das Einwohnermeldeamt im Rathaus ist an diesem Tag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr nur für dringende, nicht aufschiebbare Anliegen im Bereich des Melde- und Passwesens und von Wahlanliegen telefonisch erreichbar. Das Stadtteilbüro in Hailer ist am 31. Mai geschlossen. Die Tourist-Information bleibt am 30. Mai (Fronleichnam) und am 31. Mai geschlossen. Das Museum ist lediglich am Feiertag, 30. Mai, geschlossen, und am 31. Mai wie gewohnt geöffnet. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingeschränkte Erreichbarkeit des KCA-Jobcenters am 3. Juni

MAIN-KINZIG-KREIS. Am Montag, den 3. Juni, bleiben alle Standorte des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) aufgrund einer internen Veranstaltung bis 14:00 Uhr geschlossen. Leistungsbeziehende haben die Möglichkeit, das Online-Antrags-Portal für ihre Anliegen zu nutzen. In dringenden Fällen und bei persönlichen Vorsprachen können diese sich zwischen 14:00 und 16:00 Uhr an ihren zuständigen Standort wenden. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 12. Juni: Nächster Blutspendetermin

SCHLÜCHTERN. Eine Möglichkeit zur Blutspende in der Stadthalle Schlüchtern besteht am Mittwoch, 12. Juni, in der Zeit von 15 Uhr bis 20 Uhr. Hierzu muss ein Termin online unter:  Terminreservierungssystem der DRK-Blutspendedienste oder über die Hotline 0800/1194911 reserviert werden. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

22. Mai 2024

Gelnhausen: Straßenabläufe werden erst jetzt gereinigt

GELNHAUSEN. Die beauftragte Fachfirma konnte wegen eines unvorhergesehenen Zwischenfalls bislang nicht mit der Reinigung der Straßenabläufe in Gelnhausen und den Stadtteilen beginnen. Der Start der Sinkkastenreinigung hat sich nun auf Montag, 27. Mai, verschoben. Die Reinigungsaktion beginnt in der Altstadt. Die Stadtverwaltung bittet darum, die Straßenabläufe nicht zuzuparken. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vollsperrung Holzgasse verlängert

GELNHAUSEN. Die Vollsperrung der Holzgasse ab dem Inneren Holztor bis zum Obermarkt wegen Tiefbauarbeiten (Erneuerung der Gasleitungen und Gashausanschlüsse) dauert an. Die Sperrung muss voraussichtlich bis zum 21. Juni 2024 verlängert werden. Die Zufahrt zum Parkdeck ist über das Äußere Holztor gewährleistet.

Durch die Sperrung können die Bushaltestellen Obermarkt, Untermarkt und Kapellenweg in dem genannten Zeitraum nicht angefahren werden. ÖPNV-Nutzerinnen und -Nutzer werden gebeten, die Aushänge/Hinweise an den jeweiligen Haltestellen zu beachten. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vollsperrung Gärtnerstraße in Hanau-Innenstadt

HANAU. Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen (Gas/Wasser) ist es erforderlich, die Gärtnerstraße im Teilstück zwischen der Steinheimer Straße und der Brüder-Grimm-Straße voraussichtlich vom Montag, 27. Mai, bis Freitag, 14. Juni, voll zu sperren. Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist von beiden Seiten möglich. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

21. Mai 2024

Vollsperrung Diebacher Weg

HANAU. Aufgrund von Arbeiten im Gleisbereich ist es erforderlich, den Diebacher Weg zwischen der Moselstraße und der Martin-Luther-King-Straße voraussichtlich ab Mittwoch, 29. Mai, bis Dienstag, 4. Juni, für den Fahrzeugverkehr voll zu sperren. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist von beiden Seiten möglich. Eine Umleitungsstrecke ist über die Moselstraße, Ruhrstraße, Lamboystraße, Antoniterstraße und Martin-Luther-King-Straße ausgeschildert. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

17. Mai 2024

Sanierung der Wege um die Trauerhalle auf dem Friedhof Langendiebach

ERLENSEE. Die Stadtverwaltung Erlensee informiert, dass die Wege rund um die Trauerhalle auf dem Friedhof Langendiebach saniert werden. Die Arbeiten beginnen am heutigen 17. Mai 2024 und werden voraussichtlich am 22. oder 23. Mai abgeschlossen, je nach Witterungsbedingungen.

Die Sanierung der Wege ist notwendig, um die Verkehrssicherheit und den Zugang zur Trauerhalle zu gewährleisten. Die Arbeiten umfassen die Erneuerung des Oberbelags sowie die Ausbesserung von Unebenheiten und Schlaglöchern.

Die Stadtverwaltung bittet Friedhofsbesucher während der Bauphase um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Die sanierten Wege werden zum Wohle aller Friedhofsbesucher sein und die Nutzung des Friedhofs deutlich verbessern.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Erlensee im Fachbereich Fachbereich Bau und Umwelt unter Telefon: 06183 9151 404 oder 06183 91510401. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pünktlich zur Freibadesaison: Neuer Kinderspielplatz im Nidderbad!

NIDDEERAU. Pünktlich zum Start der kommenden Freibadsaison wurde auf dem Freibadgelände des Nidderbades der neue Kinderspielplatz für die kleinsten Badegäste fertig gestellt.

Ein Spielmodul mit Kriechtunnel und Rutsche, sowie eine Schaukel und zwei Wipptiere laden zum Toben und erkunden ein. So ist auch außerhalb des Wassers für Abwechslung gesorgt.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Mitarbeiter des Nidderauer Bauhofs, die den Spielplatz in Eigenleistung errichtet haben. (red)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Stadt Erlensee sucht Fahrräder für Flüchtlinge

ERLENSEE. Viele neue Flüchtlinge aus der Ukraine und Drittstaaten sind in Erlensee in den letzten Monaten angekommen und wünschen sich ein Fahrrad, um mobil zu. Die Stadtverwaltung Erlensee möchte daher einen Aufruf starten und bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die noch gut erhaltene und funktionsfähige Fahrräder haben und nicht mehr benötigen, diese bitte zu spenden. Weitere Informationen erhalten Spenderinnen und Spender bei Herrn Abdu (Tel.: 06183-9151-511; E-Mail: [email protected]) oder Frau Linin (Tel.: 06183-9151-502; E-Mail: [email protected]) im Rathaus der Stadt Erlensee. (red)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail: [email protected]
    Kinzig.Termine