LANGENSELBOLD

67,75 Prozent bei Stichwahl: Timo Greuel (SPD) wird neuer Bürgermeister

In der Stichwahl sicherte sich Timo Greuel (SPD) die absolute Mehrheit. - Fotos: Joana Gibbe


Montag, 03.02.2020
von JOANA GIBBE

Nun steht es fest: Timo Greuel (SPD) wird neuer Bürgermeister in Langenselbold. Nachdem es im ersten Anlauf (KINZIG.NEWS berichtete) nicht ganz reichte, sichert sich der 40-Jährige bei der Stichwahl am Sonntag die absolute Mehrheit mit 67,75 Prozent. Ab Juni nimmt der „Selbolder fürs Leben“, wie er von sich selbst sagt, den Platz vom amtierenden Bürgermeister Jörg Muth (CDU) ein. Für Muth endet damit seine 12-jährige Amtszeit.

"Ich bin sehr glücklich und hätte nicht erwartet, mit dieser Deutlichkeit zu gewinnen", freut sich erster Stadtrat und zukünftiger Bürgermeister Timo Greuel und richtet seinen Dank nicht nur an die Wählerinnen und Wähler, sondern auch an die übrigen Kandidaten für "den fairen Wahlkampf" und besonders an das "ganze Team, das mich so tatkräftig unterstützt hat. Es ist nicht nur mein persönlicher Erfolg, sondern auch der aller Mitwirkenden". Bevor der 40-Jährige das Amt ab Juni übernimmt, müssen erstmal alle Amtsgeschäfte übergeben werden. Im Mai steht die Vereidigung des neuen Bürgermeisters an. Aber heute wird erstmal gefeiert: "Im Schützenhaus werden wir jetzt erstmal feiern und auf den Erfolg anstoßen."

Lebensgefährtin Vanessa Steinbach darf als erstes gratulieren.
Lebensgefährtin Vanessa Steinbach darf als erstes gratulieren.
Auch Christoph Degen (SPD) beglückwünscht seinen Parteigenossen.
Auch Christoph Degen (SPD) beglückwünscht seinen Parteigenossen.

Mit einer Wahlbeteiligung von 46,73 Prozent entschieden die Langenselbolder ziemlich eindeutig, wer neuer Rathauschef wird. Schon bei der Auszählung der einzelnen Wahlbezirke war eine deutliche Tendenz zu erkennen. Während sich Greuel meist über 67 bis 69 Prozent der Stimmen in den einzelnen Bezirken freuen konnte, ergatterte Tobias Dillmann meist nur knapp über 30 Prozent. Mit 67,75 Prozent für Greuel und 32,25 Prozent für Dillmann war auch das Endergebnis eindeutig. Der amtierende Bürgermeister Jörg Muth gratuliert und wünscht seinem Nachfolger "eine glückliche Hand für Langenselbold". "Ich hoffe, dass er in schwierigen Situationen Ruhe bewahrt und Langenselbold kontinuierlich positiv weiterentwickelt", so Muth.

Im ersten Wahlgang konnten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt noch zwischen den vier Kandidaten Tobias Dillmann (CDU), Timo Greuel, Manfred Kapp (Freie Wähler) und Axel Häsler (parteilos) wählen. Bei der Stichwahl konnte das Kreuz nur noch für die stimmenstärksten Kandidaten - Greuel mit 47,01 Prozent und Dillmann mit 30,23 Prozent im ersten Wahlgang – gesetzt werden. +++

Für Bürgermeisterkandidat Tobias Dillmann (CDU, hier rechts) hat es nicht gereicht.
Für Bürgermeisterkandidat Tobias Dillmann (CDU, hier rechts) hat es nicht gereicht.
Timo Greuel und seine Lebensgefährtin.
Timo Greuel und seine Lebensgefährtin.
Auch der amtierende Bürgermeister Jörg Muth (CDU) gratuliert Greuel.
Auch der amtierende Bürgermeister Jörg Muth (CDU) gratuliert Greuel.
Landrat Thorsten Stolz (SPD) und Timo Greuel warten gespannt auf die Wahlergebnisse.
Landrat Thorsten Stolz (SPD) und Timo Greuel warten gespannt auf die Wahlergebnisse.
Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]