OFFENBACH

Zahl der Corona-Fälle wird in Offenbach immer kritischer

Symbolbild


Sonntag, 02.08.2020
von MORITZ PAPPERT

Die Zahl der Corona-Fälle wird in Offenbach immer kritischer (wir berichteten). Am Sonntag wurde eine neue Warnstufe überschritten. Das berichtet hessenschau.de. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts wurden am Sonntag 35,3 Fälle pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen registriert. Am Freitag waren es noch 21,6 Fälle pro 100.000 Einwohner.

Damit hat Offenbach laut hessenschau.de die zweite Warnstufe überschritten und die Phase drei des Eskalationskonzeptes der hessischen Landesregierung erreicht. Demnach könnten strengere Kontaktbeschränkungen und erneute Schließungen folgen.

„Unser Konzept verstetigt die in der Krise etablierte besonders enge Abstimmung zwischen Gesundheitsämtern, kommunalen Ordnungsbehörden, Polizei, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Krankenhäusern, ÖPNV und weiteren Akteuren, damit Infektionsketten möglichst schnell unterbrochen werden können“, betonte Gesundheitsminister Kai Klose Anfang Juli bei der Vorstellung des neuen Konzeptes. +++

Foto: HSM

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]