ANZEIGE

Kulturleben startet wieder durch: Mit KN-Terminkalender den Überblick behalten

Kulturleben startet wieder durch: Mit KN-Terminkalender den Überblick behalten - Grafik: Medienkontor Fulda


Mittwoch, 09.06.2021

Dank niedriger Inzidenz kann das Kulturleben im Main-Kinzig-Kreis langsam wieder durchstarten. Damit Sie den Überblick behalten, was in der Region alles ansteht, empfiehlt sich ein Blick in den KINZIG.NEWS-Terminkalender. Bis zum 31. Dezember sind auch gewerbliche Einträge kostenlos.

Im Terminkalender können Events nach Datum, Ort und Kategorie gefiltert werden, damit Sie gezielt etwa nur nach Kulturveranstaltungen in Ihrer Nähe suchen können. Das Besondere: Sie können Termine auch selber eintragen, um andere Menschen auf Ihre Veranstaltungen hinzuweisen. Für Vereine, Kulturclubs und Verbände ist der Eintrag kostenlos. Gewerbliche und gastronomische Events sowie Veranstaltungen mit einem Eintrittspreis ab 15 Euro können kostengünstig eingetragen werden.

Noch bis zum 31. Dezember gibt es beim KINZIG.NEWS-Terminkalender eine besondere Aktion: Alle Einträge, die sonst Geld kosten würden, sind umsonst. KINZIG.NEWS will damit besonders der pandemiegebeutelten Veranstaltungs- und Gastrobranche unter die Arme greifen.

Haben wir Ihr Interesse an einem Termineintrag geweckt? Kontaktieren Sie uns gerne unter [email protected] - wir kümmern uns um alles Weitere. +++



Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3722327
    Inzidenz: 9 Vortag: 3.721.981
    Erstimpfungen: 50,6%
    Vollständig Geimpfte : 30,4%
    Hessen 290208
    Inzidenz: 10 Vortag: 290.174
    Erstimpfungen: 50,1%
    Vollständig Geimpfte : 28,2%
    Frankfurt 39223
    Inzidenz: 18 Vortag: 39.178
    Main-Kinzig-Kreis 22484
    Inzidenz: 9 Vortag: 22.478
    Vogelsbergkreis 4052
    Inzidenz: 0 Vortag: 4.052
    Landkreis Fulda 13286
    Inzidenz: 6 Vortag: 13.286
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]