Kulinarische Köstlichkeiten aus der Region

"Digitale Küchenschlacht": Sie haben erfolgreich den Kochlöffel geschwungen

Julia Leschik, Katrin Hess, Manuel Leschik, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, Dennis Heinz, Hagen Hühn, Sophia Hellenthal, Bernhard Mosbacher, Dorothee Müller, Jessica Ries und Ulrike Hagel. - Foto: Main-Kinzig-Kreis


Mittwoch, 28.07.2021

MAIN-KINZIG-KREIS - Die Gewinner der zweiten "Digitalen Küchenschlacht" stehen fest. Gemeinsam mit dem BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig) und der Spessart Tourismus und Marketing GmbH hat der Main-Kinzig-Kreis mit der digitalen Koch-Challenge wieder eine besondere Herausforderung für Hobbyköche geschaffen und dieses Event trotz der Corona-Einschränkungen ermöglicht.

Im Mittelpunkt standen dabei wieder regional erzeugte Lebensmittel, die vom BWMK allen Teilnehmenden in einem gut bestückten Lebensmittel-Korb zur Verfügung gestellt worden waren. Überdies waren die Teilnehmenden dazu aufgerufen, neben dem Kochprozess die zubereiteten Gerichte an ihrem individuellen Lieblingsort im Main-Kinzig-Kreis in Szene zu setzen.

Mit Herzblut, Fantasie und Geschick


"Es ist immer wieder sehr beeindruckend, mit viel Herzblut, Fantasie und Geschick in der Küche unsere Hobbyköchinnen und Hobbyköche zu Werke gehen und ganz wunderbar klingende und vor allem schmeckende Gerichte aus den ihnen zur Verfügung gestellten Zutaten fertigen. Das verdient große Anerkennung und hat der Jury Appetit gemacht", erklärte Erste Kreisbeigeordnete und Schirmherrin Susanne Simmler während der Preisverleihung.

Die Gerichte wurden ohne Zuschauer in der eigenen Küche zubereitet, für den Wettstreit dokumentiert und an die Spessart Tourismus und Marketing GmbH übermittelt.

Es gibt zwei "Erste-Plätze-Teams": Sophia Hellenthal und Maximilian Ruhl überzeugten mit einer Spargel-Focaccia mit gebratenem Fenchel und einem Rhabarber-Erdbeer-Dessert mit Knuspergranola sowie einer Erdbeer-Holunderblüten-Bowle. Der zweite erste Platz geht an Luisa Crost und Dennis Heinz. Sie gewannen mit ihrer Spargelquiche mit Schinken, einem Fenchel-Rucola-Salat mit Erdbeeren und Radieschen, einer Rhabarberschorle mit Minze und Basilikum und einem Erdbeer-Rhababer-Dessert mit Haferflocken.

"Blumenwiese"-Spargel-Quiche


Platz zwei geht an Jessica Ries und Ulrike Hagel, die bereits im vergangenen Jahr den zweiten Platz belegt haben. Sie präsentierten eine "Blumenwiese"-Spargel-Quiche, Fenchel-Maronen oder Pilz-Küchlein, Radieschen-Rucola-Pesto, Rhabarber-Erdbeer-Crumble mit Joghurt sowie einer Rhabarber-Erdbeer-Limonade.

Platz drei geht an Julia und Manuel Leschik. Sie entschieden sich für einen Fenchel-Orangen-Salat mit Rucola, kandierten Radieschen und Estragon-Chili-Flocken, Spargel mit Wildkräutersauce auf Salbeikartoffelbett, Basilikum-Joghurt-Nocken auf Erdbeer-Minz-Spiegel mit Rhabarberkuchen vom Blech sowie einen Rhababerbercocktail "Lift Up". (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4171666
    Inzidenz: 63,1 Vortag: 4.160.970
    Erstimpfungen: 67,0%
    Vollständig Geimpfte : 62,8%
    Hessen 328600
    Inzidenz: 68,6 Vortag: 327.804
    Erstimpfungen: 66,7%
    Vollständig Geimpfte : 62,0%
    Frankfurt 46087
    Inzidenz: 96,2 Vortag: 45.659
    Main-Kinzig-Kreis 25258
    Inzidenz: 91,1 Vortag: 25.161
    Vogelsbergkreis 4331
    Inzidenz: 28,4 Vortag: 4.324
    Landkreis Fulda 15072
    Inzidenz: 106,7 Vortag: 15.051
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]