Kein anderer Landkreis bekommt mehr

Millionen-Push für Glasfaserausbau im Main-Kinzig-Kreis

Bescheidübergabe in Gelnhausen - Fotos: Tobias Bayer


Donnerstag, 27.01.2022

MAIN-KINZIG-KREIS - So viel Kohle bekommt aktuell kein anderer Landkreis in Deutschland für sein Internet…

Große Ehre für den Main-Kinzig-Kreis. Der MKK ist der erste Landkreis in Hessen, der von Bund und Land beim Glasfaserausbau eine Mega-Förderung in Höhe von insgesamt bis zu 180 Millionen (!) Euro im Rahmen des Projekts “Graue Flecken” bekommt. (Wir berichteten bereits im Oktober.)

Durch das rund 200 Millionen Euro schwere Projekt sollen flächendeckend Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude hinein geschaffen werden. 

Landrat Thorsten Stolz (SPD) bei der Übergabe des Förderbescheids am Donnerstag durch die hessische Digitalministerin: „Heute ist ein großartiger Tag. Es beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte der Digitalisierung des MKK.”

Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus: „Der Datenhunger der Gesellschaft wird durch die zunehmende Vernetzung (…) weiter rasant wachsen.” Nur durch Glasfaser könne dieser Hunger zuverlässig gesättigt werden. 

Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus
Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus
Landrat Thorsten Stolz
Landrat Thorsten Stolz

Sowohl Landrat, als auch die Ministerin betonen die gute Zusammenarbeit zwischen Bund (100 Millionen Förderung), Land (80 Millionen Förderung) und Kommune (bis zu 20 Millionen) und hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot des Glasfaseranschlusses auch annehmen.

Die wichtigsten Daten zum Glasfaserausbau:

Bis zu 50.000 Häuser mit bis zu 75.000 Haushalten sollen an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Dafür müssen 4.500 km Glasfaser und etwa 2.000 Kilometer Leerrohre verlegt werden. 

Hintergrund:

Die Schulen, Kliniken, Gewerbegebiete und die kleinen Weiler mit einzelnen Höfen sind in der Region bereits durch andere Projekte des Kreises angeschlossen worden. Jetzt sollen im Rahmen des Projekts “Graue Flecken” die privaten Haushalte folgen. (Tby)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 26045528
    Inzidenz: 312,1 Vortag: 26.044.283
    Erstimpfungen: 77,6%
    Vollständig Geimpfte : 75,9%
    Hessen 1833059
    Inzidenz: 376,6 Vortag: 1.833.059
    Erstimpfungen: 77,6%
    Vollständig Geimpfte : 74,5%
    Frankfurt 232179
    Inzidenz: 304,3 Vortag: 232.179
    Main-Kinzig-Kreis 129651
    Inzidenz: 319,9 Vortag: 129.651
    Vogelsbergkreis 31249
    Inzidenz: 480,5 Vortag: 31.249
    Landkreis Fulda 84176
    Inzidenz: 361,4 Vortag: 84.176