SCHLÜCHTERN

Fertigstellung der Straßenbauarbeiten auf der L 3141 bei Gundhelm und Hutten

Symbolbild: Pixabay

04.09.2019
von: Lena Eberhardt/PM

Ende Mai dieses Jahres wurde mit den Straßenbauarbeiten an der L 3141 zwischen den beiden Schlüchterner Stadtteilen Gundhelm und Hutten begonnen. Die Fahrbahn dieser Landesstraße war von gravierenden Fahrbahnschäden, wie beispielsweise zahlreiche Risse, Ausbrüche und starke Verdrückungen bzw. Unebenheiten sowie Flickstellen gekennzeichnet. Zudem entsprach der Fahrbahnaufbau nicht mehr der heutigen Verkehrsbelastung. Eine Erneuerung des Landesstraßenabschnittes war daher zwingend erforderlich.

Die umfangreichen Straßenbauarbeiten konnten planmäßig durchgeführt werden. Im Laufe des kommenden Freitags wird daher mit dem Rückbau der Verkehrssicherung begonnen. Ab Samstag, den 07.09.2019, ist die von Grund auf sanierte Landesstraße zwischen Gundhelm und Hutten somit wieder durchgängig befahrbar. Restarbeiten, wie z.B. Fahrbahnmarkierungen, erfolgen noch in den kommenden Tagen.

Die Erneuerung erfolgte auf einer Länge von insgesamt zirka. 1,6 Kilometer. Das Land Hessen investierte mit dieser Maßnahme zirka 900.000 Euro in die Erhaltung der Infrastruktur. +++