Verrottungsprozess dauert viel zu lange

Vermeintlich kompostierbare Plastiktüten gehören nicht in den Bioabfall

Generell gilt: Kunststoffe jeglicher Art gehören nicht in die Bioabfalltonne. - Symboldbild: Pixabay


Samstag, 06.08.2022

HANAU / MKK - Es klingt praktisch und modern: Viele Supermärkte verkaufen vermeintlich kompostierbare Plastiktüten für Bioabfälle. Sie sollen weitgehend feuchtigkeitsresistent und zudem auch reißfester sein als vergleichbare Tüten aus Recyclingpapier.

Dennoch: Plastiktüten aus „kompostierbarem“ Kunststoff gehören auf keinen Fall in die braune Bioabfalltonne.

„Solche Tüten zersetzen sich in den zur Verfügung stehenden Anlagen nicht vollständig, sondern zerfallen in kleine Fetzen, die anschließend ausgesiebt werden müssen“, informiert Hanaus Stadtrat Thomas Morlock. Außerdem dauert der Verrottungsprozess viel zu lange, um in einem normalen Kompostierwerk verwertet werden zu können. Die Bio-Kunststoffe zerfallen auch nicht zu wertvollem Humus. Es bleiben stets Reste des Kunststoffs zurück.

Der durch solche Tüten oder weitere Störstoffe belastete Bioabfall wird aufwendig gesiebt und die ausgefilterten Störstoffe über den Restmüll der thermischen Verwertung zugeführt. „Wenn Tüten benutzt werden, dann sollten diese möglichst aus Recycling-Papier hergestellt sein“, ergänzt Morlock. Alternativ könne man auch die Bioabfälle in Zeitungspapier einwickeln.

Generell gilt also: Kunststoffe jeglicher Art gehören nicht in die Bioabfalltonne! (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 31489484
    Inzidenz: 317,8 Vortag: 31.489.484
    Erstimpfungen: 77,9%
    Vollständig Geimpfte : 76,3%
    Hessen 2355666
    Inzidenz: 374,6 Vortag: 2.355.666
    Erstimpfungen: 78,3%
    Vollständig Geimpfte : 75,2%
    Frankfurt 287613
    Inzidenz: 298,3 Vortag: 287.613
    Main-Kinzig-Kreis 164581
    Inzidenz: 377,5 Vortag: 163.725
    Vogelsbergkreis 41419
    Inzidenz: 519,4 Vortag: 42.418
    Landkreis Fulda 107492
    Inzidenz: 358,7 Vortag: 107.491