HASSELROTH

Papierlos in die Zukunft - Bürgermonitore im Einsatz im Hasselrother Rathaus

Foto: Gemeinde Hasselroth

08.11.2019
von: Lena Eberhardt/PM

Das zeitaufwendige Suchen von Dokumenten und Formularen in der Papierablage ist in Hasselroth Geschichte. Am 14.10.2019 haben die Verantwortlichen des Einwohnermelde- und Passamtes der Gemeinde Hasselroth die elektronische Aktenführung (eAkte) eingeführt. D.h., alle Informationen und Dokumente sind ab sofort am Arbeitsplatz von Frau Sabine Kusch und Frau Fana Tekle, aus dem Verfahren heraus, abrufbar. Das Modul emeld21 eAkte ergänzt das Einwohnerverfahren und sorgt für die digitale Verfügbarkeit derjenigen Dokumente und Formulare, die täglich bei der Sachbearbeitung im Einwohnermelde- und Passamt entstehen. Die Sachbearbeiterinnen sparen sich somit den Weg zum Archiv und haben alle notwendigen Druckausgaben digital im Zugriff.

Diese Umstellung zeigt sich auch in Form unserer Bürgermonitore. Die Hasselrother Bürger- und Bürgerinnen können ganz ohne Papier beispielsweise Pässe/Ausweise beantragen und Wohnsitzummeldungen vornehmen. Auch die Passfotos werden nun nur noch eingescannt und können wieder mitgegeben werden, sofern diese nicht für den neuen Führerschein benötigt werden.

Mit dem Bürgermonitor verfügen die Mitarbeiterinnen im Einwohnermeldeamt über ein robustes Tablet, auf dem Erklärungen und Meldescheine nicht nur angezeigt, sondern von den Bürgern auch rechtsgültig unterschrieben werden können. Bürgermeister Matthias Pfeifer freut sich mit seinen Mitarbeiterinnen, dass ein weiterer Meilenstein in Richtung Verwaltungsdigitalisierung erreicht wurde.+++