SCHLÜCHTERN

"Jetzt kann es endlich losgehen": Baugenehmigung für Generationenwohnen übergeben

Bei der Übergabe der Baugenehmigung - Fotos: Moritz Pappert


Freitag, 14.02.2020
von MORITZ PAPPERT

Nach über drei Jahren kann es nun endlich losgehen: Das Projekt "Generationenwohnen" in der Schlüchterner Krämerstraße steht kurz vor dem Baubeginn. Am Freitag wurde die Baugenehmigung von Landrat Thorsten Stolz (SPD) an den Architekten Rolf Krüger übergeben. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2021 geplant. 

Neben einer Tiefgarage ist vorgesehen, begrünte Innenhöfe sowie eine barrierefreie Wohnanlage zu errichten. Die über 20 Wohnungen werden zwischen 30 und 120 Quadratmeter groß. Der Preis liegt bei 2.300 Euro pro Quadratmeter. Alle Wohnungen sind verkauft. "Das Projekt ist ein besonderes Projekt, da die Investoren eine Bauherrengemeinschaft sind", so Landrat Stolz. Die Investoren kommen laut Architekt Krüger alle aus dem Bereich Schlüchtern und Neuhof. 

"Auch wenn es lange gedauert hat, ist das ein Signal, dass wir uns bis zum letzten Tag für die Projekte einsetzen", so Bürgermeister Matthias Möller (parteilos). Er bezeichnete die letzte Zeit als eine "spannende Zeit" und freute sich, dass die Bauherren dem Projekt treu geblieben sind. "Jetzt kann es endlich losgehen", so Möller. +++

Foto: Architekturbüro Krüger

Das Gebäude ist längst abgerissen
Das Gebäude ist längst abgerissen - Foto: Dietmar Kelkel

Neues Beliebtes
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]