FULDA

"Hat es so noch nie gegeben": Musical Robin Hood mit Star Chris de Burgh

Carina Jirsch


Freitag, 28.02.2020
von MORITZ PAPPERT

FULDA - Das wird sicherlich das Musical-Highlight im Sommer 2020: Robin Hood. Komponiert von Weltstar Chris de Burgh. Am Donnerstag gaben die Macher von Spotlight Musicals in Fulda eine Pressekonferenz und gaben das Ensemble bekannt. Und das kann sich sehen lassen: In der Hauptrolle als Robin von Loxley ist Mark Seibert zu sehen. Als Marian konnte die Fuldaer Musicalschmiede Johanna Zett gewinnen. Insgesamt wird es 120 Shows im Schlosstheater Fulda in 2020 geben.

"Unser Anspruch war es, eine ganz eigene Geschichte zu erzählen. Das hat es so noch nie gegeben. Es ist eine Familiengeschichte mit modernem Ansatz", verrät Dennis Martin, der das Stück mit Chris de Burgh komponiert. Dabei gab er auch einen Einblick in die Zusammenarbeit mit dem Weltstar. "Wir kennen uns jetzt seit drei Jahren. Probleme gab es aber überhaupt nicht. Ich fand es sehr inspirierend wie Neugierig Chris in seinem Alter noch ist. Das hat mir imponiert", so Dennis Martin.

In den weiteren Rollen sind auch der aus Bonifatius bekannte Reinhard Brussmann, Riccardo Greco oder Carsten Lepper zu sehen. Auch das Kreativ-Team wurde mit Regisseur Matthias Davids, Choreografin Kim Duddy und Bühnenbildner Hans Kudlich hochkarätig besetzt. "Wir wollten mit den besten Leuten in Europa arbeiten", so Produzent Peter Scholz bei der Pressekonferenz. Im Anschluss präsentierten die Darsteller Sascha Kurth und Johanna Zett eine erste Kostprobe des Stücks.

Der Verkauf für die diesjährige Saison läuft laut Scholz "sehr stark". Derzeit sind nur noch zwei Prozent der Tickets verfügbar. "Wer Ende März schaut, kann aber noch die Chance haben, dass es wieder Tickets gibt, die von Reiseveranstaltern zurückgekommen sind", so Scholz. Er rechnet damit, dass das Musical komplett ausverkauft sein wird. Die Premiere des Stücks ist am 19. Juni im Schlosstheater Fulda. Auch 2021 wird Robin Hood im Fuldaer Schlosstheater zu sehen sein. Der Vorverkauf startet im Mai 2020.+++

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6051560
    Inzidenz: 442,1 Vortag: 5.977.208
    Erstimpfungen: 71,6%
    Vollständig Geimpfte : 68,7%
    Hessen 422403
    Inzidenz: 270,7 Vortag: 419.559
    Erstimpfungen: 71,4%
    Vollständig Geimpfte : 67,8%
    Frankfurt 61509
    Inzidenz: 347,5 Vortag: 61.082
    Main-Kinzig-Kreis 32977
    Inzidenz: 301,9 Vortag: 32.727
    Vogelsbergkreis 5534
    Inzidenz: 177,2 Vortag: 5.507
    Landkreis Fulda 18965
    Inzidenz: 364,1 Vortag: 18.767