MAIN-KINZIG-KREIS

Polizeireport: Schwerer Unfall auf A3 - 10-Jährige angefahren - Zeugen gesucht

Foto: Adobe Stocke

11.09.2019
von: PM

Autobahn 3 nach Unfall voll gesperrt

HANAU. Für gut 1,5 Stunden war die Autobahn 3 am Mittwochabend bei der Anschlussstelle Hanau in Fahrtrichtung Würzburg voll gesperrt, nachdem es zuvor, gegen 18.10 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen war. Nach ersten Erkenntnissen übersah der 38-jährige Lenker eines Sattelzugs offenbar, dass die vor ihm befindlichen Fahrzeuge aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens anhalten mussten. Daher prallte er kurz vor der Abfahrt zur Bundesstraße 45 auf einen Lastkraftwagen, der wiederum auf einen Mazda geschoben wurde. Der 38-Jährige Sattelzug-Fahrer sowie der 56 Jahre alte Fahrer des Mazda wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Leichte Verletzungen erlitt der 53-Jährige, der hinter dem Steuer des Lastkraftwagens saß.  Nach dem Zusammenstoß musste die Fahrbahn für die Rettungs- und Aufräumarbeiten bis 19.30 Uhr voll gesperrt werden. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter 06183 91155-0 auf der Polizeiautobahnstation zu melden. 

 Autofahrerin fährt Kind an - Zeugensuche

GELNHAUSEN. Am Dienstagabend konnte eine Frau ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig stoppen und kollidierte mit einem Kind. Gegen 18 Uhr war eine 58-jährige aus Büdingen mit ihrem Peugeot auf der Straße "Am Ziegelturm" in Richtung Hailerer Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer überquerte ein 9-Jähriger aus Gelnhausen den dortigen Zebrastreifen von der Müllerwiese kommend in Richtung Parkplatz "Am Escher". Die Autofahrerin soll das Kind übersehen haben, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dadurch stürzte der 9-Jährige und erlitt leichte Schürfwunden am Rücken und Arm. Er wurde vor Ort versorgt und anschließend in die Hände seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Es entstand Sachschaden. Die Polizeistation Gelnhausen bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich unter der 06051 827-0 telefonisch zu melden.

  10-Jährige angefahren - Zeugen gesucht

GELNHAUSEN. Am Dienstagnachmittag wurde ein 10-jähriges Mädchen von einem Auto angefahren. Gegen 15.30 Uhr befuhr eine 78-jährige aus Sulzbach am Main mit ihrem Volkswagen Golf die Gelnhäuser Straße in Richtung Hindenburgallee. Am dortigen Fußgängerüberweg soll die Golffahrerin dann das junge Mädchen beim Überqueren des Zebrastreifens übersehen und angefahren haben. Bei dem Zusammenstoß wurde sie leicht verletzt und zur weiteren Überprüfung in die nächstgelegene Klinik verbracht. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben melden sich bitte unter 06051 927-0.  +++