BAD SODEN-SALMÜNSTER

Aufstieg in die Nationalmannschaft: Khaibar Amani in Kader berufen

Der 16-malige Nationalspieler fliegt bereits heute in die tadschikische Hauptstadt Duschanbe. - Foto: SG Bad Soden

11.11.2019
von: Joana Gibbe/PM

Stolz verkündet der SG Bad Soden am Sonntag auf seiner Homepage neue Nachrichten über Spieler Khaibar Amani: "Khaibar Amani, Angreifer der SG Bad Soden, wurde in den Kader der afghanischen A-Nationalmannschaft berufen".

"Er steht damit im Aufgebot für die beiden Zweitrunden WM-Qualifikationsspiele gegen Indien (14. November 2019) und Katar (19. November 2019). Die WM-Qualifikation des asiatischen Fußballverbandes wird in vier Runden gespielt, wobei die ersten beiden Runden die Qualifikation zur Asienmeisterschaft darstellen. Der 16-malige Nationalspieler (9 Tore) fliegt bereits heute in die tadschikische Hauptstadt Duschanbe, wo der afghanische Fußballverband zurzeit seine Heimspiele austrägt. In der Qualifikationsgruppe E der Asian Football Confederation liegt die afghanische Nationalmannschaft nach drei Spieltagen mit drei Punkten hinter Katar (10 Punkte) und Oman (6) auf dem dritten Rang. Es folgen Indien (2) und Bangladesch (1). Wir gratulieren Khaibar zur erneuten Nominierung für das Nationalteam und wünschen ihm auf der Länderspielreise viel Erfolg!", heißt es auf der Vereinsseite weiter. +++